Mit Video

Sony zeigt Xperia Z4 Tablet und günstiges Xperia M4 Aqua

Sony hat neben dem erwarteten neuen Xperia Z4 Tablet auch ein neues Smartphone vorgestellt, das einige Eigenschaften des Flaggschiff Xperia Z3 hat, aber zu einem deutlich günstigeren Preis kommt. Wir haben die wichtigsten Merkmale für zusammengefasst.
Vom MWC in Barcelona berichtet Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Sony hat zum Mobile World Congress in Barcelona zwei neue Produkte dabei: das Sony Xperia Z4 Tablet sowie das Xperia M4 Aqua. Bereits eine Woche vor dem Start der Messe haben die Japaner mit dem Sony Xperia E4g ein neues Smartphone lanciert. Wir haben die wichtigsten Funktionen rund um die Sony-Neuheiten zusammengefasst.

Wie von uns erwartet, hat Sony mit dem Xperia Z4 Tablet sein neues 10-Zoll-Tablet offiziell gemacht. Die Besonderheit bei dem Gerät ist beispielsweise, dass das Tablet mit den Maßen 254 mal 167 mal 6,1 Millimeter sehr schlank ist, sodass die 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse dicker als das Tablet selbst ist. Sony Z4 TabletSony Xperia Z4 Tablet Das Xperia Z4 Tablet wird es in einer LTE- und einer WLAN-only-Version in den Farbversionen Schwarz und Weiß geben. Dabei wiegt das LTE-Modell mit 393 Gramm genau vier Gramm mehr als das andere Modell. Sony setzt auch bei diesem Gerät wieder auf das typische Design, das wir bereits vom Sony Xperia Z3 Tablet Compact bzw. vom Sony Xperia Z3 kennen. Der Rahmen besteht aus Metall, aber die Rückseite ist etwas matt.

Impressionen zum Sony Xperia Z4 Tablet, Xperia M4 im Video

Das bietet das wasserdichte Tablet

Anschluss: Sony Z4 TabletAnschluss: Sony Xperia Z4 Tablet Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-810-Prozessor (Pseudo-Octa-Core von Qualcomm, bestehend aus zwei Quad-Core-Prozessoren), der von einer Adreno-330-GPU und 3 GB RAM Unterstützung erhält. Der interne Speicher bietet mit 32 GB ausreichend Platz für eigene Videos und Fotos, über den microSD-Slot ist eine Speicherkarte mit bis zu 128 GB einsteckbar. Das Display misst 10 Zoll in der Diagonalen bei einer Auflösung von 2 560 mal 1 600 Pixel und kommt mit der hauseigenen Triluminos-Display-Technik für eine kontrastreiche, aber natürliche Farbwiedergabe.

Nicht überraschend ist, das Sony auch dieses Tablet wieder durch die Schutzklassen IP65/IP68 gegen Wasser und Staub geschützt hat. Zudem können sich Selfie-Fans freuen, denn auf der Vorderseite ist eine 5-Megapixel-Kamera integriert und auf der Rückseite kommt eine 8,1-Megapixel-Kamera samt Auto-Fokus zum Einsatz. Der 6000-mAh-Akku soll laut Sony beim dauerhaften Abspielen von Videos bis zu 17 Stunden durchhalten - dies dürfte der bekannte Stamina-Modus herbeiführen. Die Kamera-App des Sony Z4 TabletDie Kamera-App des Sony Xperia Z4 Tablet Ob der festverbaute Akku tatsächlich solange hält, wird sich in einem Test zeigen. Weiterhin bietet das Sony Xperia Z4 Tablet LTE- und WLAN-ac-Unterstützung, aber auch DLNA, NFC, MHL 3.0 und Bluetooth 4.0 gehören ebenfalls zu den Spezifikationen. Das Tablet soll laut Sony zu Preisen ab 649 Euro im Juni weltweit auf den Markt kommen. Wie uns Sony im Gespräch mitgeteilt hat, wird derzeit Android 5.0 alias Lollipop als Auslieferungs-OS gehandelt, aber man schließe nicht aus, dass das Android-Tablet doch mit einer neueren Betriebssystem-Version erscheint.

Auf der nächsten Seite stellen wir Ihnen das Sony Xperia M4 Aqua vor, das einige Eigenschaften des Xperia Z3 aufweist, aber dennoch zu einem deutlich günstigeren UVP kommt.

1 2 letzte Seite
Teilen

Mehr zum Thema Sony