Neuzugang

Sony stellt Xperia C4 offiziell vor

Das neue Android-Smartphone Sony Xperia C4 soll ab Juni auch in einer Dual-SIM-Version auf den Markt kommen. In unserer Meldung lesen Sie, wie stark der Prozessor ist, welche Auflösung Display und Kameras bieten und welche weiteren Spezifikationen das Gerät aufweist.
AAA
Teilen

Sony hat mit ein Xperia C4 ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das ab Juni im Handel erhältlich sein soll. Dabei ist - wie bei nahezu allen aktuellen Sony-Smartphones - auch wieder eine Dual-SIM-Variante geplant, die es ermöglicht, zwei SIM-Karten parallel zu verwenden.

Sony Xperia C4

Das Zwei-Karten-Modell soll allerdings nur in ausgewählten Märkten, etwa in Asien, verkauft werden. In der Vergangenheit gab es allerdings Händler, die die Dual-SIM-Smartphones von Sony importiert haben, so dass die Geräte auch den Weg nach Deutschland gefunden haben. Besonderheit bei Sony: Auch die Dual-SIM-Versionen der Smartphones unterstützen in der Regel alle für den deutschen Markt relevanten LTE-Frequenzbereiche.

1,7-GHz-Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM

Sony Xperia C4 offiziell vorgestelltSony Xperia C4 offiziell vorgestellt Das Sony Xperia C4 kommt mit Android 5.0.2 (Lollipop). ist 150,3 mal 77,4 mal 7,9 Millimeter groß und wiegt 147 Gramm. Es basiert auf einem 1,7-GHz-Octa-Core-Prozessor von MediaTek, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern stehen 16 GB Speicherplatz für Anwendungen und Daten zur Verfügung. Zudem haben Käufer die Möglichkeit, bis zu 128 GB große microSD-Speicherkarten zur Erweiterung einzusetzen.

Das Smartphone verfügt über eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit vierfachem Digital-Zoom und eine 5-Megapixel-Frontkamera, die über einen LED-Blitz schlechte Lichtverhältnisse ausgleichen soll, so dass sich das Gerät beispielsweise auch für Selbstportraits eignet. Das Display hat eine Diagonale von 5,5 Zoll und bietet eine Auflösung von 1 920 mal 1 080 Pixel.

Zahlreiche Schnittstellen an Bord

Die Mobilfunk-Schnittstelle unterstützt GSM, UMTS und LTE. Darüber hinaus hat das Sony Xperia C4 einen aGPS-Empfänger und GLONASS an Bord. Ferner verfügt das Smartphone über Bluetooth 4.1, NFC, Micracast- und DLNA-Unterstützung. Der Internet-Zugang kann neben dem Mobilfunknetz auch über WLAN hergestellt werden. Außerdem eignet sich das Handy auch als WLAN-Hotspot.

Für Multimedia-Fans hat das Gerät ein UKW-Radio mit RDS-Funktion an Bord, was bei aktuellen Smartphones nicht mehr selbstverständlich ist. Für guten Ton soll die Sony-3D-Surround-Sound-Technologie sorgen. Das eingebaute Mikrofon erlaubt auch Aufnahmen in Stereo. Der Akku hat eine Kapazität von 2 600 mAh. Das soll nach Angaben des Herstellers für mehr als zwölf Stunden Gesprächszeit ausreichen. Einen Verkaufspreis hat Sony noch nicht genannt.

Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von E-Plus