Für Musikliebhaber

Walkman NW-A306: Neues Modell der kultigen Sony-Marke

Die meisten Menschen dürften unter­wegs mit dem Handy Musik hören. Wer einen besseren Klang möchte, könnte sich für den Walkman begeis­tern. Das Gerät gibt es bald als neue Fassung NW-A306.

Über 40 Jahre hat er schon auf dem Buckel, aber er ist nicht totzu­kriegen, die Rede ist vom Walkman, den es nun in der neuen Version NW-A306 gibt. Sony will Kunden mit einer geho­benen Klang­qua­lität und physi­schen Bedien­ele­menten von diesem Gerät über­zeugen.

MP3s lassen sich mit bis zu 320 Kbit/s wieder­geben. Entgegen der Viel­zahl heutiger Smart­phones steht auch eine Kopf­hörer­buchse parat. Ein 360-Grad-Klang und Hi-Res-Audio mit 24 Bit bei 96 kHz zählen zu den weiteren Vorzügen. Als Betriebs­system findet Android 12 Verwen­dung.

Der neue Sony Walkman ist da

Der Walkman NW-A306 in voller Pracht Der Walkman NW-A306 in voller Pracht
Bild: Sony
In den 80er-Jahren war ein mobiler Kasset­ten­spieler in vielen Hosen­taschen zu finden. Zum kultigsten Modell dieser Ära avan­cierte der Sony Walkman. Kassetten wichen CDs und CDs wichen MP3s sowie Musik-Strea­ming-Diensten. Auf diese Trends reagierte der japa­nische Hersteller eben­falls. Vor über zehn Jahren wurde der erste Walkman mit Android-Betriebs­system veröf­fent­licht. Nun wird die Tradi­tions­marke um den NW-A306 erwei­tert. Ein trag­barer Musik­spieler, der sich vornehm­lich an Audio­phile richtet.

Mit einer UVP in Höhe von 399 Euro ist der in Schwarz und Türkis ange­botene Audio­player kein Schnäpp­chen. Die Markt­ein­füh­rung soll in Kürze beginnen. Es werden zahl­reiche rele­vante Datei­for­mate wie MP3, WMA, FLAC, WAV, AAC, AIFF, DSD, AAC und Apple Lossless unter­stützt. Die Kopf­hörer­buchse bietet ein Spek­trum zwischen 20 und 40.000 Hz. Sony verspricht bei seinem Walkman NW-A306 eine Datei-Wieder­gabe­dauer von bis zu 36 Stunden oder 26 Stunden via Musik-Strea­ming-App. Ein dedi­zierter Vinyl­pro­zessor soll Schall­platten-Flair ermög­lichen.

Weitere Daten des Walkman NW-306

Mit 56,5 mm Breite, 98,4 mm Länge und 11,8 mm Dicke sowie 113 g ist das Produkt merk­lich kompakter und leichter als ein Smart­phone. Das liegt unter anderem an der über­schau­baren Display­dia­gonalen von 3,6 Zoll. Immerhin hat die Anzeige aber eine HD-Auflö­sung.

Stan­dard­mäßig hat der Musik­player 32 GB Flash an Bord. Ab Werk sind nur noch 18 GB frei, jedoch lässt sich der Daten­platz via microSD-Karte aufsto­cken. Zur Konnek­tivität des Walkman NW-306 zählen Dual-Band-WLAN, USB C (3.2 Gen 1) und Blue­tooth 5.0.

Wöchent­lich 21 Stunden Musik konsu­mieren wir aktuell, wie eine Erhe­bung veran­schau­licht.

Mehr zum Thema Musik