schicke Slider

Sony Ericsson stellt Walkman-Handys Zylo und Spiro vor

Günstige Einsteigerhandys für Social Media
Von Marie-Anne Winter
AAA
Teilen

Zum fünfjährigen Jubiläum seiner Walkman-Serie ergänzt Sony Ericsson sein Angebot um zwei weitere Musikspezialisten. Die Slider-Handys Zylo und Spiro bieten die üblichen Musikfunktionen der Walkman-Handys, gleichzeitig werden sie auch für Social Media fit gemacht. Mit diesen Modellen soll es ganz einfach sein, über Social-Media-Kanäle wie Facebook und Twitter mit allen Freunden in Kontakt zu bleiben. Allerdings wurde an der weiteren Ausstattung gespart, so dass diese Handys - insbesondere das Spiro - eindeutig auf Einsteiger zielen, die ein günstiges Gerät suchen, mit dem sie Musik hören und mobil ins Internet können.

Das Walkman-Handy Zylo unterstützt HDSPA und UMTS sowie Quad-Band EDGE und GPRS. Der verlustfreie Audio-Codec (FLAC), der bei diesem Sony-Ericsson-Modell zum ersten Mal verwendet wird, sorgt beim Musikhören für neue Audioqualitäten. Neben seiner Walkman-Funktionalität bietet das Zylo noch weitere Spielereien wie vorinstallierte Geräusche, die Bürolärm, eine Straßenkulisse oder den Aufenthalt in einem Restaurant simulieren. Aber auch das Lieblingslied kann im Hintergrund abgespielt werden, während man sich mit Freunden am Telefon über Neuigkeiten austauscht. Das Walkman-Handy Zylo von Sony EricssonDas Walkman-Handy Zylo von Sony Ericsson

Das Walkman-Handy misst 103 mal 52 mal 16 Millimeter und wiegt 115 Gramm. Das Display des Zylo löst 240 mal 320 Pixel in 262 144 Farben auf. Der Handy-Speicher fasst bis zu 260 MB und ist per microSD-Karte erweiterbar (bis zu 16 GB). Das Walkman-Handy wird voraussichtlich im Lauf des 3. Quartals für 179 Euro (unverbindliche Preisempfehlung ohne Vertrag) in den Farben Jazz Black, Chacha Silver und Swing Pink erhältlich sein.

Walkman-Handy Spiro

Das Quadband-EDGE-Gerät Spiro hilft als professioneller Musikabspieler auch bei Gedächtnisschwäche: Im Radio kommt ein gutes Lied, aber man kann sich partout nicht an den Interpreten erinnern. Mit dem direkten Zugang zu TrackID lassen sich diese Informationen per Knopfdruck abrufen. Auch dieses Gerät ist mit einem vorinstallierten Zugang zu Facebook und Twitter sowie der SMS-Darstellung im Chatmodus mit Sprechblasen ausgestattet, die das Lesen der Nachrichten vereinfachen. Das Walkman-Handy Spiro von Sony EricssonDas Walkman-Handy Spiro von Sony Ericsson

Mit Maßen von 92 mal 48 mal 16,75 Millimeter und einem Gewicht von 90 Gramm ist das Spiro handlicher als das Zylo. Der Speicher des Handys lässt sich ebenfalls mit microSD-Karte erweitern. In den Farben Contrast Black, Sunset Pink, Spring Grey und Stealth Black soll das Gerät voraussichtlich im Lauf des 3. Quartals erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung ohne Vertrag liegt bei 109 Euro.

Seit 2005 hat Sony Ericsson bereits mehr als 130 Millionen Walkman-Handys verkauft.

Teilen

Weitere News zum Themenspecial "Neue Dienste, Social Media"