Firmware

Sony Ericsson Xperia X2: Neue Features dank Software-Update

Smartphone bekommt Windows Mobile 6.5.2, UKW-Radio und Videotelefonie

Sony Ericsson hat für sein Smartphone Xperia X2 ein Software-Update veröffentlicht, das nicht nur der Fehlerbereinigung dient, sondern auch neue Features mit sich bringt. Die Installationsdatei ist 33,8 MB groß und ist auf der Homepage [Link entfernt] des Herstellers zu finden. Die Installation ist über einen PC mit Windows XP, Vista oder Windows 7 möglich. Xperia X2 Sony Ericsson Xperia X2
Foto: Sony Ericsson

Sony Ericsson XPERIA X2

Um das Update durchzuführen, muss die Installationsdatei heruntergeladen und ausgeführt werden. Danach erscheint auf dem PC-Monitor ein Symbol für die Software-Aktualisierung. Dieses muss angeklickt werden, um den eigentlichen Vorgang zu starten. Sony Ericsson weist darauf hin, dass auch während der Installation der neuen Firmware am PC ein Internet-Zugang benötigt wird, da Komponenten für das neue Betriebssystem nachgeladen werden.

Videotelefonie und FM-Radio

Mit dem Update erhält das Sony Ericsson Xperia X2 eine Aktualisierung des Betriebssystems auf Windows Mobile 6.5.2. Zudem können die Nutzer im UMTS-Netz nun auch die Videotelefonie nutzen. Darüber hinaus hat der Hersteller das UKW-Radio aktiviert, das in der Hardware des Telefons schon immer vorhanden war.

Verbessert wurde zudem die GPS-Unterstützung. So soll die Satelliten-Verbindung schneller als bisher zustande kommen. Weitere Verbesserungen betreffen den Kalender und die Bedienung des Telefons über den Touchscreen. Auch der Media-Player kommt nach der Aktualisierung in neuem Design. Nicht zuletzt verspricht Sony Ericsson die Bereinigung bisheriger Fehler, eine verbesserte Stabilität und eine flüssigere Bedienung des Smartphones.