Windows Phone

Sony Ericsson plant offenbar Smartphone mit Windows Phone 7

Gerüchte über Dual-Core-Prozessor und 8-Megapixel-Kamera

Sieht so das erste Windows Phone von Sony Ericsson aus? Sieht so das erste Windows Phone von Sony Ericsson aus?
Foto: Lizhecome
Sony Ericsson hatte sich bislang mit Smartphones, die auf dem Betriebssystem Windows Phone 7 basieren, zurückgehalten. Stattdessen setzte das schwedisch-japanische Joint-Venture zuletzt vor allem auf das Google-Betriebssystem Android. Dennoch gibt es immer wieder Gerüchte, denen zufolge der Hersteller auch Pläne für Smartphones mit Windows-Firmware in der Schublade hat.

Sieht so das erste Windows Phone von Sony Ericsson aus? Sieht so das erste Windows Phone von Sony Ericsson aus?
Foto: Lizhecome
Jetzt sind im Internet Fotos eines angeblichen Prototypen von Sony-Ericsson aufgetaucht, der mit Windows Phone 7 ausgestattet ist. Dabei handelt es sich sogar um eines von nur wenigen Windows Phones, das mit einer physikalischen Tastatur ausgestattet ist. Solche Geräte gibt es auf dem deutschen Markt bislang nur von HTC und Dell.

Slider mit seitlich ausziehbarer Tastatur

Die bisherigen Gerüchte zu Windows Phones von Sony Ericsson sprachen von Geräte-Modellen mit den Bezeichnungen Sony Ericsson X7 und Sony Ericsson Julie. Vom X7 soll es auch eine Mini-Variante geben - ähnlich wie bei der Xperia-X10-Serie auf Android-Basis. Die nun aufgetauchten Fotos zeigen einen Slider mit seitlich ausziehbarer Tastatur - ähnlich wie beim HTC 7 Pro.

Nachteil dieser Konstruktion: Teile des Betriebssystems Windows Phone 7 sind derzeit nur für die Bedienung im Hochformat ausgelegt. Die Menüs sind in diesem Fall bei ausziehbarer Tastatur und Handy-Nutzung im Querformat schlecht ablesbar. Denkbar wäre, dass Microsoft hier mit einem der geplanten Updates für sein Smartphone-Betriebssystem nachbessert.

Display mindestens 4 Zoll groß

Technische Daten zum möglichen Windows Phone von Sony Ericsson sind bislang nicht bekannt. In schon vor einigen Monaten kursierenden Gerüchten war von 4,0 bis 4,3 Zoll großen Touchscreens und einer Display-Auflösung von 800 mal 480 Pixel die Rede. Zudem soll das Handy eine 8-Megapixel-Kamera an Bord haben.

Ebenfalls berichtet wurde von einem 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor und einem HDMI-Ausgang. Keine Informationen sind dagegen bislang zum internen Speicherplatz durchgesickert. Auch zu einem möglichen Termin für die Markteinführung und zum Verkaufspreis gibt es noch keine Informationen.

Weitere Meldungen zu Windows Phone 7