Nachfolger

Gerüchte um Xperia X11 und X12 von Sony Ericsson

Firmware-Update für Xperia X10 kommt später
Kommentare (567)
AAA
Teilen

Im Internet gibt es Gerüchte um neue Smartphones von Sony Ericsson, die dem Onlineportal Gadgets zufolge noch in diesem Jahr vorgestellt werden sollen. Die Xperia-Modelle X11 und X12 sollen demnach als Nachfolger von X2 und X10 fungieren. Das X11 könnte mit Windows Phone 7 ausgestattet sein, während das X12 auf dem Android-Betriebssystem basiert. Sony Ericsson Xperia X10Das Sony Ericsson Xperia X10 soll einen Nachfolger bekommen

Das Sony Ericsson Xperia X12 soll demnach zum Verkaufsstart Android 2.2 an Bord haben und über einen 4 Zoll großen Touchscreen verfügen. Zudem soll es auf einem 1,5-GHz-Prozessor basieren und eine Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixel bekommen. Die Markteinführung ist dem Bericht zufolge für Januar 2011 geplant. Zum Xperia X11 sind noch keine Details bekannt.

Android 2.1 für Sony Ericsson Xperia-X10-Serie später

Das ursprünglich noch für das dritte Quartal 2010 geplante Firmware-Update für das Sony Ericsson Xperia X10, für das X10 mini und das X10 mini pro wird sich verzögern. Wie im Onlineportal SE-World zu lesen ist, können die Besitzer der drei Android-Smartphones erst im Oktober oder November damit rechnen, von der inzwischen völlig veralteten Version 1.6 des Google-Betriebssystems für Smartphones auf Android 2.1 umsteigen zu können.

Zur Jahreswende soll es eine weitere Software-Aktualisierung für die Sony-Ericsson-Handys geben. Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen Wechsel zu Android 2.2, sondern um Verbesserungen auf Basis der Firmware-Version 2.1. Ein Update auf die auch unter dem Codenamen Froyo bekannte aktuelle Android-Variante ist demnach offenbar nicht mehr geplant.

Neue Features nach dem Update

Mit den geplanten Software-Aktualisierungen bekommt das Sony Ericsson Xperia X10 nicht nur Android 2.1, sondern auch die Möglichkeit, Videos in HD-Qualität (720p) aufzuzeichnen. Zudem können die Nutzer künftig bis zu fünf Startbildschirme belegen und das "Social Phonebook" integriert Twitter- und Facebook-Kontakte ins Telefonbuch. Das Sony Ericsson X10 mini und das Sony Ericsson X10 mini pro unterstützen nach dem Update den Bluetooth-2.1-Standard sowie HTML5.

Das Software-Update zur Installation von Android 2.1 erfolgt bei den Smartphones der X10-Serie von Sony Ericsson nicht über den am Handy verfügbaren Internet-Zugang, sondern über eine PC-Software. Nach der Aktualisierung müssen die Nutzer ihr Handy neu einrichten, da alle Daten und Einstellungen verlorengehen. Das zum Jahreswechsel vorgesehene weitere Update wird direkt über den Internet-Zugang am Handy durchgeführt.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android


Teilen