grünes Herz

Sony Ericsson Aspen: GreenHeart-Handy mit Windows Mobile

Gut ausgestattetes Energiespar-Handy
Von Marie-Anne Winter
AAA
Teilen

Sony Ericsson will sich als unter anderem auch als besonders "grüner" Handy-Hersteller etablieren und hat im vergangenen Jahr seine GreenHeart-Serie aufgelegt. Dabei handelt es sich um durchaus konkurrenzfähige Endgeräte, die sich aber durch bestimmte umweltfreundliche Faktoren auszeichnen. So gibt es statt klassischer Gebrauchsanleitung auf Papier diese ausschließlich auf dem Handy und dank kompakterer Verpackung sollen die "Transport-Emissionen" gesenkt werden. GreenHeart-Handy Sony Ericsson Aspen FrontSony Ericsson Aspen Front

Sony Ericsson Aspen

Nun stellt Sony Ericsson mit dem Windows-Mobile-Handy Aspen ein weiteres Modell der GreenHeart-Reihe vor. Das Gehäuse des Aspen besteht aus wiederverwertetem Kunststoff und ist mit wasserbasierter Farbe lackiert. Ein weiteres Merkmal des GreenHeart-Handys ist die Energiesparfunktion. So wird beispielsweise die Hintergrundbeleuchtung nur bei Bedarf aktiviert. Weiterhin benötigt das Ladegerät im Standby-Modus nahezu keinen Strom. Das vorinstallierte GreenHeart-Panel gibt Tipps, um seinen Alltag nachhaltig zu gestalten.

Insbesondere für Messaging und Textverarbeitung soll sich das Sony Ericsson Aspen mit Windows Mobile 6.5 und einem laut Hersteller vollwertigen Office-Paket eignen. Die QWERTZ-Tastatur lässt ein relativ komfortables Schreiben von Texten zu, sofern man mit so kleinen Tasten klar kommt. Mit dem SlideView-Mechanismus kann man per Fingerwisch auf dem 2,4 Zoll großen Touchscreen durch alle Funktionen navigieren. Das Display löst 65 536 Farben in 240 mal 320 Pixel auf.

Datenschutz per MyPhone Services

GreenHeart-Handy Sony Ericsson Aspen RückseiteSony Ericsson Aspen Rückseite Dank des Microsoft MyPhone Services sind sensible Daten auf dem Aspen geschützt: Im Falle eines Diebstahls oder Verlusts lassen sich Telefondaten über externen Zugriff löschen. Zwischen Geschäftsterminen erweist sich das Handy als nützlicher Assistent für die Freizeitorganisation: Vorinstalliert sind beispielsweise Facebook, Twitter, Skype und ein YouTube-Player. Für Schnappschüsse bietet es eine 3,2-Megapixel-Kamera.

Das Apsen misst 117 mal 60 mal 12,5 Millimeter und ist mit 130 Gramm kein ausgesprochenes Leichtgewicht. Sony-Ericsson-typisch ist das Aspen ein Quad-Band/EDGE-Handy (850/900/1800/1900), das UMTS und HSPA (900/2100 bzw. 850/900/2100) unterstützt. Zur Speichererweiterung ist ein microSD-Slot vorhanden. An Schnittstellen stehen GreenHeart-Handy Sony Ericsson Aspen schwarzGreenHeart-Handy Sony Ericsson Aspen schwarz Bluetooth, WLAN und ein Micro-USB-Anschluss zur Verfügung, außerdem untersützt das Aspen GPS.

Die Gesprächszeit gibt Sony Ericsson mit bis zu 10 Stunden bei GSM- und mit bis zu 8 Stunden bei UMTS-Nutzung an. Die Standby-Zeit soll je nach Betriebsmodus zwischen 450 und 600 Stunden liegen. Musik hören ist bis zu 12 Stunden möglich. Das Sony Ericsson Aspen wird voraussichtlich im zweiten Quartal in den Farben Iconic Black und White Silver erhältlich sein. Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 379 Euro ohne Vertrag.

Teilen

Weitere Artikel zum Thema "Green IT"