hart im Nehmen

Sonim stellt NFC-Handy zum Wegwerfen vor

Outdoor-Handy XP1301 Core NFC übersteht 2-Meter-Stürze und 30 Minuten Wasser
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Für alle, deren Umgangsformen etwas rauer sind, hat Sonim ein Handy vorgestellt, das sich weniger durch die Handy-Features als vielmehr durch seine Bauart und seinen Überlebenswillen auszeichnet. Die Zielgruppe für das Handy dürften somit weniger der klassische Großstädter als vielmehr Bauarbeiter oder Fabrikarbeiter sein. Aber auch bei Extrem-Hobbys könnte das Handy ein Begleiter sein, um die Erreichbarkeit und die Notrufmöglichkeit sicherzustellen.

Sonim XP1301 Core NFCSonim XP1301 Core NFC Um es vorweg zu nehmen: Wer im Sonim XP1301 Core NFC ein Smartphone mit UMTS-Unterstützung, GPS und Touchscreen sucht, der ist mit dem Handy falsch beraten. Rein von der Telefon-Technik her ist das Telefon vor einigen Jahren stehen geblieben. Es kommt mit EDGE-Quadband-Technik, Java-Implementierung und kann Bluetooth und WAP 2.0. Als Besonderheit sind eher die "harten Fakten" des Gerätes zu sehen: Der Nutzer muss schon extrem uncharmant mit dem Handy umgehen, um es zu zerstören - zumindest, wenn die Fakten, die Sonim präsentiert, stimmen.

Demnach kann das Handy aus zwei Metern Höhe unabhängig vom Aufprallwinkel auf Beton fallen. Alternativ soll es das Handy auch bis zu 30 Minuten in zwei Metern Wassertiefe aushalten (IP-68 zertifiziert). Erfüllt wird auch der militärische Standard MIL810G, der definitiert, wie weit ein Handy gegen Salz, Nebel, Feuchtigkeit, Temperaturschocks und Erschütterungen abgesichert ist. Betrieben werden kann es bei -20 bis +55 Grad. Und wer das Handy bei -20 Grad bedienen möchte, kann das nach Angaben des Herstellers auch mit Handschuhen machen. Als technische Besonderheit hat das Handy NFC an Bord.

Das Outdoor-Handy ist 126 mal 60 mal 25 Millimeter groß und 185 Gramm schwer. Der 1 750-mAh-Akku reicht nach Herstellerangaben für 18 Stunden Gesprächszeit oder bis zu 800 Stunden Standby. Das 5-Zentimeter-Display löst 240 mal 340 Pixel auf. Geliefert wird das Handy mit Gürtelclip, Stereo-Headset, Lade- und USB-Kabel und einem Schraubenzieher (!).

Das Sonim XP1301 Core NFC ist ab sofort verfügbar, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 379 Euro. Eine PTT-Version ist angekündigt, hier ist aber noch nicht abzusehen, wann das Handy auf den deutschen Markt kommt.

Teilen

Mehr zum Thema Outdoorhandy