Aktion

solomo: 10 Freiminuten für jede deutsche Olympia-Goldmedaille

Olympia-Aktion des Prepaid-Discounters richtet sich nur an Neukunden

Der Prepaid-Discounter solomo hat sich zu den Olympischen Winterspielen eine Neukunden-Aktion einfallen lassen. Im Rahmen der Aktion "Go for Gold" erhält jeder Neukunde, der sein Starterset während der Olympiade bestellt, zehn Freiminuten für jede deutsche Goldmedaille. Die Winterspiele werden morgen eröffnet und finden bis zum 28. Februar statt. Ausschlaggebend für die Anzahl der Freiminuten ist der offizielle Medaillenspiegel nach Abschluss aller Wettbewerbe.

Wie der im virtuellen vistream-Mobilfunknetz tätige Discounter mitteilt, erfolgt die Gutschrift des Freiminuten-Pakets automatisch einige Tage nach den Abschlussfeierlichkeiten in Vancouver. Die Bonusminuten können innerhalb Deutschlands in alle Netze abtelefoniert werden. Ausgenommen sind allerdings Verbindungen zu Sonderrufnummern. Nicht in Anspruch genommene Freiminuten verfallen 30 Tage nach Bereitstellung des Pakets.

Kostenlose VoIP-Gespräche nach Kanada und in die USA

solomo-Kunden, die den pro-Tarif nutzen und auch einen VoIP-Account eingerichtet haben, können zusätzlich während der Olympischen Winterspiele kostenlos per Internet-Telefonie in das Gastgeberland der Winterspiele, Kanada, und in die USA telefonieren (internationale Vorwahl +1). Dieses Angebot gilt für Telefonate in die Fest- und Mobilfunknetze der beiden nordamerikanischen Länder. solomo behält sich das Recht vor, den VoIP-Account bei missbräuchlicher Nutzung zu sperren.