Mobiles Bezahlen

SoftPOS: Samsung macht Handys zum Kartenterminal

Mit SoftPOS hat ein Konsor­tium aus Samsung, Visa und First Data ein neues System vorge­stellt, das aus einem Samsung-Handy ein Terminal für Kredit­karten­zahlungen macht.
AAA
Teilen (11)

Mit Systemen wie Google Pay oder Apple Pay gibt es bereits eine ganze Reihe von Zahlungs­systemen, die aus dem Smart­phone eine Kredit­karte machen, mit der an entspre­chenden Termi­nals bezahlt werden kann. Ein Konsor­tium aus First Data, Samsung und Visa hat nun mit SoftPOS ein System vorge­stellt, dass aus einem normalen Samsung-Smart­phone ein Kredit­karten­terminal macht. Damit soll die Hürde für bargeld­loses Zahlen deut­lich nied­riger gelegt werden. Der Händler braucht keine zusätz­lichen Geräte mehr und er ist zudem sehr mobil. Das bargeld­lose Bezahlen funk­tioniert damit beispiels­weise auch beim Gemü­sehändler auf dem Markt.

System von drei Unter­nehmen gemeinsam entwi­ckelt

SoftPOS: Smartphone wird zum KartenterminalSoftPOS: Smartphone wird zum Kartenterminal SoftPOS bedient sich dabei des einge­bauten NFC-Lese­gerätes im Smart­phone. Dieses Lese­gerät kann dabei nicht nur mit Kredit­karten Kontakt aufnehmen, sondern auch mit anderen Smart­phones, Tablets oder auch Weara­bles. Für den Kunden entspricht die Nutzung dem, was er von anderen Termi­nals gewohnt ist. Dabei stellt Visa die kontakt­lose Zahlungs­tech­nologie zur Verfü­gung, First Data, das jetzt ein Teil von Fiserv ist, erle­digt die Abwick­lung und Samsung ist mit dem Knox-System für die Sicher­heit zuständig. SoftPOS soll mit einer ganzen Palette von Samsung-Geräten funk­tionieren. Derzeit arbeitet das System noch völlig ohne PIN-Eingabe, eine Absi­cherung für größere Beträge ist aber in der Planung.

Pilot­projekt startet in Polen

Für SoftPOS soll noch dieses Jahr ein Test­lauf starten. Als Test­gebiet haben sich die Macher Polen ausge­sucht, wo man offen­sicht­lich beson­ders viele Inter­essenten für das System vermutet. „Ein solches Projekt kann nur in einem Land gestartet werden, in dem das kontakt­lose Bezahlen sehr populär ist. Und Polen gehört zu den führenden Nationen bei dieser Art von Bezah­lung“, sagt Katar­zyna Zubrzycka, Leiterin Merchant Sales & Acquirer, Central Eastern Europe bei Visa. Das Projekt soll später auch in den EMEA- und asia­tisch-pazi­fischen Wirt­schafts­raum ausge­weitet werden.

Einen Über­blick über Systeme, die das Bezahlen mit dem Handy erlauben, finden Sie übri­gens auf unserer Ratge­berseite.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Mobile Payment