SMS-Apps

SMS: Android-Apps optimieren den Nachrichten-Klassiker

Backup-Lösungen, komfortableres Versenden und Tablet-Oberflächen
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen (2)

Neben den kleinen Helferlein für den SMS-Komfort gibt es auch Apps, die das gesamte SMS-Handling übernehmen können. Zunächst geht es aber um die Möglichkeit, auf die SMS des Android-Gerätes mit dem PC oder dem Tablet zuzugreifen.

SMS blockieren oder Zugang schützen

Wer in seinem SMS-Eingang private oder vertrauliche SMS lagert, sollte den Zugriff auf das Postfach absichern. Das funktioniert leicht mit der App SMS Lock. Wer dann auf den Posteingang zugreifen möchte, muss zunächst ein Muster auf das Display malen. Die App verhindert auch den Zugang zu anderen SMS-Apps. Allerdings wird der Lock-Code bei Widgets nur dann abgefragt, wenn es auf den Homescreen gelegt wird. Auch Backups in das GMail-Postfach werden nicht geschützt. Ähnliche Funktionen bieten auch einige andere Apps, die im Play Store leicht zu finden sind.

Wer bestimmte SMS blockieren möchte, kann dies mit SMS Filter [Link entfernt] bewerkstelligen. So sind auch Werbe-SMS oder SMS von bestimmten Absendern Geschichte. Die App speichert die ausgefilterten SMS in einer eigenen Liste - so geht im Zweifelsfall keine verloren. Auch für diese Funktion finden sich im Play Store viele Alternativen.

Für SMS: So verbinden Sie Android und PC

Mit AirDroid können viele Funktionen des Smartphones über eine Weboberfläche bedient werden.Mit AirDroid können viele Funktionen des Smartphones über eine Weboberfläche bedient werden. Wer sich mit Smartphone und Notebook in einem Netzwerk befindet, kann mit AirDroid viele Funktionen des Android-Smartphones über den Browser bedienen. In diesem Zusammenhang praktisch: Airdroid kann über neue SMS benachrichtigen. Außerdem lässt sich über den Browser eine SMS-Applikation starten, so dass SMS auch vom PC aus zu versenden sind. Neben der SMS-Funktion lassen sich auch Anruflisten auslesen sowie Dateien, Apps und Kontakte verwalten.

Go SMS Pro: Kompletter Ersatz für die SMS-App

Auf Android-Smartphones befindet sich stets auch eine SMS-Funktion. Moderne Smartphones zeigen die SMS nicht mehr einfach untereinander an, sondern sortieren sie nach Absendern. Auch die Suche nach bestimmten Wörtern ist möglich. Das ist alles praktisch, reicht aber nicht immer aus. Da bieten sich diverse Komplett-Ersatz-Apps an. Diese vereinen oft einige der Features, die wir bereits vorgestellt haben.

Go SMS Pro heißt ein vollwertiger Ersatz der SMS-App. Das Aussehen von Go SMS Pro kann mit verschiedenen Themes angepasst werden. Die App bietet vielfältige SMS-Funktionen. In der "Private Box" lassen sich Nachrichten ablegen, die nicht von anderen gelesen werden sollen. Bevor die Private Box geöffnet wird, wird ein Zahlencode abgefragt. Nachrichten lassen sich auch zeitversetzt verschicken. Mit Go SMS Pro lässt sich auch eine Auto-Reply-Funktion einrichten. Als Backuplösung unterstützt Go SMS Pro nur die Möglichkeit, die SMS-Daten in die Go-Cloud zu laden. Diese lassen sich dann später wiederherstellen. Go SMS Pro unterstützt zahlreiche weitere Features, die als eigenständige Plugins über den Google Play Store installiert werden können.

Alternativen: Pansi SMS und Handcent SMS

Der große Editor von Handcent SMS.Der große Editor von Handcent SMS. Auch Handcent SMS [Link entfernt] ist ein Ersatz für die die SMS-App von Android. Handcent bietet ein buntes Design und kann mit weiteren Themes angepasst werden. Auch können benutzte Schriftarten und Farben der Oberfläche angepasst werden. Sehr praktisch: Diese SMS-App verfügt über die Option, den SMS-Editor zu vergrößern. Das sorgt gerade bei längeren SMS für mehr Übersicht. Handcent-Nutzer können mit einem optionalen Account untereinander kostenlos Nachrichten austauschen - für einige Funktionen ist der zusätzliche Account ohnehin nötig, zum Beispiel für die Backup-Funktion.

Pansi SMS [Link entfernt] zeigt SMS entweder im klassischen Konversationsstil an, unterstützt aber auch eine zusätzliche Sortierung in Ordner. Eine eigenständige Ansicht für SMS-Entwürfe sorgt für Übersicht. Das Design der App kann mit Themes angepasst werden. In der Standardausführung passt sich das Design dem klassischen Android-Look recht gut an. Im Gegensatz zu Go SMS Pro oder Handcent gibt es keine eigenständige Messenger-Funktion. Vorteil: Hier muss kein zusätzlicher Account angelegt werden und Nutzer werden auch nicht dazu aufgefordert. Pansi SMS verfügt über eine einfache Backup-Funktion, ein SMS-Widget und kann SMS auch zeitversetzt verschicken.

Web-SMS: Kontingente ausnutzen und so SMS-Kosten senken

Viele Nutzer haben bei verschiedenen Anbietern ein Web-SMS-Kontingent. Nutzer von GMX können dafür die GMX-SMS-App [Link entfernt] verwenden. Wer als o2-Kunde über freie Web-SMS verfügt, kann diese mit der Mein-o2-App nutzen. Wer kostenfreie Web-SMS über mehrere Anbieter verschicken möchte, kann dies mit der App WebSMS [Link entfernt] erledigen. Diese unterstützt mehrere Anbieter, darunter auch die beiden genannten, sowie einige weitere. Jeder Dienst muss allerdings mit einem zusätzlichen Plugin über den Play Store installiert werden.

Auf der dritten Seite zeigen wir, wie Ihr Tablet ins SMS-Business einsteigt und wie Sie SMS verschicken können, selbst wenn Sie gar nicht wissen, wo Ihr Handy ist. Wie Sie es wiederfinden können, sagen wir Ihnen natürlich auch.

erste Seite 1 2 3 letzte Seite
Teilen (2)

Weitere Meldungen zum Themenspecial 'Mobile Kommunikation'

Mehr zum Thema SMS