Einstieg

Günstige Smartphones für den Einstieg ins mobile Internet

Ob Surfen oder Mailen: Für jeden Geschmack lassen sich preiswerte Geräte finden
Von Ralf Trautmann
AAA
Teilen

Ob Surfen oder Mailen: Für jeden Geschmack lassen sich preiswerte Geräte finden

Datentarife sind preislich mittlerweile auf einem Niveau angelangt, das den erschwinglichen Einstieg ins mobile Internet ermöglicht. Was im Zweifel fehlt, ist dann aber noch das passende Smartphone - doch auch hier sind vergleichsweise preiswerte Geräte zu haben, mit denen sich der Nutzer nicht verstecken muss.

Dabei ist "mobiles Internet" natürlich ein Überbegriff, der verschiedenste Anwendungsszenarien beschreibt - der eine Nutzer möchte hauptsächlich Mailen oder Chatten, andere wollen zum Beispiel klassisch im Internet surfen oder sich in sozialen Netzwerken verdingen. Die Endgeräte-Vielfalt ermöglicht aber auch hier, zum vergleichsweise kleinen Preis etwas passendes für verschiedenste Wünsche zu finden. Wir haben uns die aktuellen Angebote angesehen und stellen Ihnen ausgewählte Geräte vor, die den Einstieg ins mobile Internet ermöglichen. Natürlich gilt: Wir können keine vollständige Übersicht liefern. Wenn Sie also noch ein preiswertes Gerät zum Surfen kennen, tauschen Sie sich doch mit anderen Lesern im Forum aus. Alle angegebenen Preise verstehen sich als günstige, durchschnittliche Werte in Online-Shops ohne Versandkosten.

Jetzt verfügbar: Das Huawei Ideos X3

Los gehts mit einem ganz neuen Angebot: Vor kurzer Zeit verkaufte Lidl neu das Ideos X3 von Huawei - und schnell zeigte sich, dass das Gerät auf breites Interesse stieß. Kein Wunder: 99,99 Euro sind für ein vollwertiges Android-Smartphone wahrlich nicht viel, zumal das Gerät dank Android 2.3 auf der Höhe der Zeit ist. Es kommt mit Touchscreen, der 320 mal 480 Pixel auflöst, und hat unter anderem eine 3,2-Megapixel-Kamera an Bord. Der 512 MB große Speicher ist mittels microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar, in puncto Datenübertragung gibts HSDPA und sogar HSUPA-Support sowie WLAN. Bei Lidl war das Gerät seinerzeit schnell ausverkauft, dafür ist es jetzt aber über Fonic zu haben - mit 99,95 Euro quasi zum gleichen Preis.

Doch auch mit einem Preis von nur 100 Euro ist das Gerät nicht konkurrenzlos - auf der folgenden Seite zeigen wir Ihnen zwei Android-Smartphones, die in der selben Preisklasse liegen.

Huawei Ideos X3
1/10 – Bild: teltarif.de
  • Huawei Ideos X3
  • LG Optimus Me P350 und Samsung Galaxy 550
  • LG Optimus 7 und Samsung Omnia 7
  • Sony Ericsson X10 mini pro
  • Samsung Omnia 735

Mehr zum Thema Special 'Mobiles Internet'

Teilen