SmartPhone

Samsung Galaxy S10e

      PRO
      • Gute Gesamtperformance
      • Sehr gutes Soundsystem
      • Handliches und kompaktes Design
      CONTRA
      • Fingerabdrucksensor zu hoch platziert
      • Mäßige Gesprächsqualität
      Bild /

          Samsung Galaxy S10e im Überblick

          Display 14,73 cm (5,80 Zoll) Super-AMOLED
          Auflösung: 1 080 x 2 280 Pixel (435 ppi)
          Gorilla Glass 5
          Betriebssystem Android 10
          Oberfläche: One UI 2.0
          CPU Samsung, Octa-Core (64 Bit)
          1. CPU: Exynos 9820, 2 x 2,70 GHz
          2. CPU: Exynos 9820 (Cortex A75), 2 x 2,30 GHz
          3. CPU: Exynos 9820 (Cortex A55), 4 x 1,90 GHz
          Speicher 6,0 GB RAM
          128,00 GB Speicher
          Erweiterbar durch Dual-SIM-Hybrid-Slot um bis zu 512,0 GB
          Datentransfer EDGE, HSPA+ (42,20 MBit/s), LTE (2 000,00 MBit/s), WLAN, Bluetooth
          SIM-Kartentyp: Nano-SIM
          Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
          UMTS 850, 900, 1900, 2100
          LTE (Band)
          Europa:
          800, 900, 1800, 2100, 2600
          USA:
          700 (12), 850 (5, 26), 1700 (4), 1800, 1900 (2)
          Asien:
          1800, 1900, 2100, 2600
          Hauptkamera Dual-Kamera: 12,0 Megapixel + 16,0 Megapixel
          Front-Kamera 10,0 Megapixel
          Abmessungen 142,2 mm x 69,9 mm x 7,9 mm
          Gewicht 150,0 g
          Weitere Funktionen
          • wasserdicht (IP68)
          • Dual-SIM
          • NFC
          Eingeführt am 08.03.2019

          Weitere Varianten

          Galaxy S10e (256 GB)
          Modellvariante 256GB, 8GB RAM
          Status noch nicht verfügbar
          Lieferumfang Mobiltelefon, USB-C-Kabel, Ladeadapter, Headset, Kurzanleitung
          Arbeitsspeicher (RAM) 8,0 GB
          Gesamte Speichergröße 256,00 GB

          Alle Angaben ohne Gewähr.

          Galaxy S10e, S10 und S10+ im Vergleich

          Weitere Informationen

          • 108-MP-Sensor in den neuen Galaxys?
            Auch wenn die aktuellen Top-Geräte aus der Galaxy-Reihe für tolle Fotoqualität stehen, wird Samsung auf jeden Fall die Kamera wieder verbessern wollen. Gerüchten zufolge werden die aufgenommenen Pixel beim Galaxy S11 verneunfacht.
          • Deep Fusion-Technologie wie bei Apple?
            Es gibt erste Hinweise darauf, dass Samsung beim S11 auf eine ähnliche Technologie wie Apple beim iPhone 11 (Pro/Pro Max) setzt. Allerdings könnte Samsung bei der Implementierung noch etwas weiter gehen als Apple.
          • Prozessor und Modellnummern wohl durchgesickert
            Der Prozessor, der Samsungs neue Flaggschiffe antreiben wird, heißt wohl Exynos 9830. Das ist eventuell versehentlich durch das Release der neuen Benutzeroberfläche One UI 2.0 durchgesickert. Weitere Details zu Modellnummern sind ebenfalls bekannt geworden.
          • Bixby-Button endlich beliebig nutzbar
            Der bei den Vorgängern des Galaxy S10 nicht immer beliebte Bixby-Button kann nun frei belegt werden. Zudem ist der digitale Sprachassistent von Samsung jetzt auch auf Deutsch nutzbar.

          Zum Vergleich: ähnlich ausgestattete Smartphones

          Weitere Geräte mit dem Samsung Galaxy S10e vergleichen
          Teilen
          Meldungen