SmartPhone

Samsung Galaxy S3

Samsung Galaxy S3
Testzeitpunkt:
05/2012
Samsung Galaxy S3
Testurteil
sehr gut (1,2)
Mit dem Galaxy S3 hat Samsung ein Smartphone auf den Markt gebracht, das vor allem durch seine leistungsfähige Hardware besticht. Neben bereits vom Vorgänger bekannten Funktionen wurden eine Reihe interessanter Neuerungen implementiert, zu denen sowohl durchaus nützliche Anwendungen wie Smart Stay und die Gestensteuerung als auch kleinere Spielereien wie S Voice gehören. Der Hersteller stützt sich dabei auf die hohe Rechenleistung des Quad-Core-Prozessors Exynos 4412 und Android 4.0. Auch das Design wurde überarbeitet und erscheint nun weicher und handschmeichelnder. Lediglich das "Plastik-Gefühl" der Geräterückseite passt nicht zu einem Smartphone dieser Preisklasse. … zum Test

Samsung Galaxy S3 im Überblick

Display 12,19 cm (4,80 Zoll) Super-AMOLED, Touchscreen
Auflösung: 720 x 1 280 Pixel (292 ppi)
Gorilla Glass
Betriebssystem Android 4.4.4 (Kitkat)
Oberfläche: TouchWiz
CPU Samsung, Quad-Core (32 Bit)
Exynos 4412, 4 x 1,40 GHz
Speicher 1,0 GB RAM
16,00 GB Speicher
Erweiterbar durch microSD-Card, microSDHC-Card, microSDXC-Card um bis zu 64,0 GB
Datentransfer EDGE, HSPA (21,60 MBit/s), WLAN, Bluetooth
Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
UMTS 850, 900, 1900, 2100
Hauptkamera 8,0 Megapixel (3 264 x 2 448 Pixel)
Front-Kamera 1,9 Megapixel (1 392 x 1 392 Pixel)
Akkulaufzeit Standby 460 Stunden (UMTS)
Nutzung 10 Stunden (UMTS)
Abmessungen 136,6 mm x 70,6 mm x 8,6 mm
Gewicht 133,0 g
Weitere Funktionen
  • NFC
Verkaufsstart 29.05.2012
Vorherige Generation Samsung Galaxy S2 (32GB)
Nächste Generation Samsung Galaxy S4

Weitere Varianten

Galaxy S3 32GB
Gesamte Speichergröße 32,00 GB
Galaxy S3 64GB
Gesamte Speichergröße 64,00 GB
Varianten im Vergleich
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler melden

Alle Features des Samsung Galaxy S3 und Varianten im Detail

Weitere Informationen

  • Samsung Galaxy S3 im Test
    Neben einem größeren 4,8-Zoll-Display, Android 4.0, einem schnellen Quad-Core-Prozessor und einem potentem Akku bringt das neue Flaggschiff auch volkommen neue Funktionen mit. Gepaart mit den Hardware- und Software-Verbesserungen konnte das Galaxy S3 überzeugen.
  • Android 4.3 für Galaxy S3
    Zum Verkaufsstart lief das Samsung Galaxy S3 noch mit der OS-Version Android 4.0 (Ice Cream Sandwich). Über ein Jahr später konnten sich Besitzer des Smartphones auf ein Update auf Android 4.3 (Jelly Bean) freuen.
Online-Angebote

Ähnlich ausgestattete Smartphones

Weitere Geräte mit dem Samsung Galaxy S3 vergleichen
Teilen