SmartPhone

Nokia Lumia 920

Nokia Lumia 920
Testzeitpunkt:
11/2012
Nokia Lumia 920
Testurteil
sehr gut (1,3)
Das Nokia Lumia 920 hat eine Menge zu bieten. LTE auf allen Frequenzen, kabelloses Aufladen, einen optischen Bildstabilisator in der Kamera, einen Polarisations-Filter am Display, nützliche Software, viel internen Speicher, und eine ganze Menge mehr. Eigentlich bringt das neue Handy alles mit, um Nokia zurück auf den richtigen Weg zu führen. Gleichzeitig gibt es aber auch ein paar Dinge, die im stark subjektiven Bereich liegen. Das Lumia 920 ist groß und schwer, zudem teuer, und nutzt mit Windows Phone 8 ein (noch) nicht besonders weit verbreitetes Betriebssystem. Hier spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Objektive Gründe, vom Nokia-Hoffnungsträger abzuraten, gibt es aber kaum - mehr Technik steckt derzeit in kaum einem Smartphone. zum Test

Nokia Lumia 920 im Überblick

Display 11,43 cm (4,50 Zoll) IPS, Touchscreen
Auflösung: 768 x 1 280 Pixel (332 ppi)
Betriebssystem Microsoft Windows Phone 8
Oberfläche: Standard
CPU Qualcomm
Snapdragon S4, 2 x 1,50 GHz
Speicher 1,0 GB RAM
32,00 GB Speicher
Datentransfer EDGE, HSPA (42,20 MBit/s), LTE (100,00 MBit/s), WLAN, Bluetooth
SIM-Kartentyp: Micro-SIM
Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
UMTS 850, 900, 1900, 2100
LTE 800, 900, 1800, 2100, 2600
Hauptkamera 8,0 Megapixel (3 264 x 2 448 Pixel)
Front-Kamera 0,9 Megapixel (1 280 x 720 Pixel)
Akkulaufzeit Standby 400 Stunden (UMTS)
Nutzung 10:48 Stunden (UMTS)
Abmessungen 130,0 mm x 70,8 mm x 10,7 mm
Gewicht 185,0 g
Weitere Funktionen
  • NFC
  • Kabelloses Laden
Verkaufsstart 05.11.2012
Nächste Generation Nokia Lumia 930
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler melden

Alle Features des Nokia Lumia 920 im Detail

Online-Angebote

Ähnlich ausgestattete Smartphones

Weitere Geräte mit dem Nokia Lumia 920 vergleichen
Teilen