SmartPhone

Nokia Lumia 620

Nokia Lumia 620
Testzeitpunkt:
02/2013
Nokia Lumia 620
Testurteil
gut (1,6)
Das Nokia Lumia 620 hat das Potenzial zum Verkaufsschlager. Das neue Windows Phone sieht hip aus, ist angenehm kompakt und hat ein ordentliches Display und eine brauchbare Kamera an Bord. Die Hardware ermöglicht eine sehr flüssige Bedienung, von der sich viele der aktuellen Android-Einsteiger-Modelle eine Scheibe abschneiden könnten. Die Software-Ausstattung von Nokia ist zudem ausgezeichnet. Für die meisten Anwender reicht diese Portion Smartphone im Alltag mehr als aus. Kurios: Mit derzeit rund 250 Euro ist das Nokia Lumia 620 eigentlich recht günstig, muss sich aber bereits gegen die ersten Quad-Core-Handys für 300 Euro zur Wehr setzen. Mit einer weiteren Preissenkung ist daher zu rechnen. zum Test

Nokia Lumia 620 im Überblick

Display 9,65 cm (3,80 Zoll) TFT, Touchscreen
Auflösung: 480 x 800 Pixel (246 ppi)
Betriebssystem Microsoft Windows Phone 8
CPU Qualcomm
Snapdragon S4, 2 x 1,00 GHz
Speicher 512 MB (= 0,512 GB) RAM
8,00 GB Speicher
Erweiterbar durch microSD-Card um bis zu 64,0 GB
Datentransfer EDGE, HSPA (21,60 MBit/s), WLAN, Bluetooth
SIM-Kartentyp: Micro-SIM
Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
UMTS 850, 900, 1900, 2100
Hauptkamera 5,0 Megapixel (2 592 x 1 936 Pixel)
Front-Kamera 0,3 Megapixel (640 x 480 Pixel)
Akkulaufzeit Standby 330 Stunden (UMTS)
Nutzung 09:54 Stunden (UMTS)
Abmessungen 115,4 mm x 61,1 mm x 11,0 mm
Gewicht 127,0 g
Weitere Funktionen
  • NFC
Vorgestellt am 05.12.2012
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler melden

Alle Features des Nokia Lumia 620 im Detail

Online-Angebote

Ähnlich ausgestattete Smartphones

Weitere Geräte mit dem Nokia Lumia 620 vergleichen
Teilen
Meldungen

Meldungen zum Nokia Lumia 620

1 2 3
Teilen