SmartPhone

LG K40

K40
      Mit dem K40 bringt LG ein Smartphone der Einsteigerklasse auf den Markt. Ein Achtkernprozessor, der mit maximal 1,5 GHz taktet, 720 mal 1440 Pixel Bildschirmauflösung, Micro-USB, ein fehlender Gyrosensor oder 2 GB RAM verdeutlichen diese Klassifizierung. Allerdings kann das LG K40 auch mit einigen technischen Features auftrumpfen. So hat es zum Beispiel, im Gegensatz zu den meisten Smartphones aus diesem Segment, eine NFC-Schnittstelle. Auch Bluetooth 5.0 oder ein um bis zu 2 TB erweiterbarer Speicher sind in diesem Presisegment keine Selbstverständlichkeit.
      Bild /

          LG K40 im Überblick

          Display 14,47 cm (5,70 Zoll) LCD
          Auflösung: 720 x 1 440 Pixel (282 ppi)
          Betriebssystem Android 9.0 (Pie)
          CPU MediaTek, Octa-Core (64 Bit)
          Helio P35 (MT6762), 8 x 1,50 GHz
          Speicher 2,0 GB RAM
          32,00 GB Speicher
          Erweiterbar durch microSD-Card, microSDHC-Card, microSDXC-Card um bis zu 2 000,0 GB
          Datentransfer EDGE, HSPA (42,00 MBit/s), LTE (300,00 MBit/s), WLAN, Bluetooth
          SIM-Kartentyp: Nano-SIM
          Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
          UMTS 850, 900, 1700, 1900, 2100, 1800
          LTE (Band)
          Europa:
          700, 800, 900, 1800, 2100, 2600
          USA:
          700 (12, 13), 850 (5), 1700 (4), 1800, 1900 (2)
          Asien:
          1800, 1900, 2100, 2600
          Hauptkamera 16,0 Megapixel
          Front-Kamera 8,0 Megapixel (3 264 x 2 448 Pixel)
          Abmessungen 153,0 mm x 71,9 mm x 8,3 mm
          Gewicht 145,0 g
          Weitere Funktionen
          • Dual-SIM
          • NFC
          Vorgestellt am 25.02.2019

          Alle Angaben ohne Gewähr.

          Zum Vergleich: ähnlich ausgestattete Smartphones

          Weitere Geräte mit dem LG K40 vergleichen
          Teilen
          Meldungen

          Meldungen zum LG K40

          Teilen