SmartPhone

Huawei Mate 30

      Am 19. September hat Huawei in München die Geräte der Mate 30-Serie vorgestellt. Sie alle eint, dass sie aufgrund des Handelstreits zwischen China und den USA ohne Google-Apps ausgeliefert werden müssen. Das bedeutet, dass z.B. Google Maps oder Youtube nicht vorinstalliert sein werden. Einen Play Store sucht man vergebens. Das Mate 30 kann unter anderem mit einer starken Triple-Kamera sowie einem Akku, der mit 4200 mAh lange Nutzungszeit verspricht, punkten. Auch der Prozessor (Kirin 990), der mit bis zu 2,86 GHz taktet, oder der Bildschirm können sich sehen lassen. Allerdings vermisst man abseits von den bekannten Google-Anwendungen auch Ausstattungsmerkmale wie eine IP-Zertifizierung. Entgegen erster Gerüchte wird das Mate 30 auch in Europa erhältlich sein.
      Bild /

          Huawei Mate 30 im Überblick

          Display 16,81 cm (6,62 Zoll) OLED
          Auflösung: 1 080 x 2 340 Pixel (389 ppi)
          Betriebssystem Android 10
          Oberfläche: EMUI 10
          CPU Huawei, Octa-Core (64 Bit)
          1. CPU: Kirin 990 (Cortex-A76), 2 x 2,86 GHz
          2. CPU: Kirin 990 (Cortex-A76), 2 x 2,36 GHz
          3. CPU: Kirin 990 (Cortex-A55), 4 x 1,95 GHz
          Speicher 8,0 GB RAM
          128,00 GB Speicher
          Erweiterbar durch Dual-SIM-Hybrid-Slot, Nano-Memory-Card um bis zu 256,0 GB
          Datentransfer EDGE, HSPA+ (42,00 MBit/s), LTE, Bluetooth
          SIM-Kartentyp: Nano-SIM
          Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
          UMTS 800, 850, 900, 1700, 1900, 2100
          LTE (Band)
          Europa:
          700, 800, 900, 1500, 1800, 2100, 2600
          USA:
          700 (12), 850 (5, 26), 1700 (4), 1800, 1900 (2)
          Asien:
          1800, 1900, 2100, 2600
          Hauptkamera Triple-Kamera: 40,0 Megapixel + 16,0 Megapixel + 8,0 Megapixel
          Front-Kamera 24,0 Megapixel
          Abmessungen 160,8 mm x 76,1 mm x 8,4 mm
          Gewicht 196,0 g
          Weitere Funktionen
          • 5G-Mobilfunk
          • Dual-SIM
          • NFC
          Vorgestellt am 19.09.2019
          Vorherige Generation Huawei Mate 20

          Weitere Varianten

          Mate 30 (4G)
          Modellvariante 4G
          Lieferumfang -
          Geplante Einführung 4. Quartal 2019
          Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE

          Alle Angaben ohne Gewähr.

          Zum Vergleich: ähnlich ausgestattete Smartphones

          Weitere Geräte mit dem Huawei Mate 30 vergleichen
          Teilen
          Meldungen

          Meldungen zum Huawei Mate 30

          1 2 3 letzte
          Teilen