SmartPhone

Gigaset GS185

Testzeitpunkt:
Gigaset GS185
Testurteil
befriedigend (2,8)
Preis/Leistung: 1,0
Gigasets neues Einsteiger-Smartphone GS185 soll das erste Smartphone sein, das Gigaset nicht in Asien, sondern in Deutschland herstellt. Neben Marketinggründen sind auch logistische und materielle Einsparpotenziale ausschlaggebend für diesen Schritt. Angetrieben wird das Einsteiger-Smartphone durch den 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor Snapdragon 425 von Qualcomm. Der 16 GB große Speicher ist per SD-Karte um bis zu 256 GB erweiterbar. Auf Vorder- und Rückseite knipsen Kameras mit 13-Megapixel-Sensoren.
PRO
  • Gute Verarbeitung
  • Kompaktes Design
  • Helles Display
  • Lange Akkulaufzeit
CONTRA
  • Ruckelige Performance
  • Design wirkt altbacken
  • Interner Speicher nur 16 GB
  • Schlechte Fotos bei Dunkelheit

Gigaset GS185 im Überblick

Display 13,97 cm (5,50 Zoll) IPS
Auflösung: 720 x 1 440 Pixel (293 ppi)
Betriebssystem Android 8.1 (Oreo)
Oberfläche: Standard
CPU Qualcomm, Quad-Core (64 Bit)
Snapdragon 425, 4 x 1,40 GHz
Speicher 2,0 GB RAM
16,00 GB Speicher, davon 9,00 GB frei
Erweiterbar durch microSD-Card, microSDHC-Card, microSDXC-Card um bis zu 256,0 GB
Datentransfer EDGE, HSPA (21,10 MBit/s), LTE (150,00 MBit/s), WLAN, Bluetooth
SIM-Kartentyp: Nano-SIM
Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
UMTS 900, 2100
LTE (Band) Details
Europa:
800 (20), 1800 (3), 2100 (1), 2600 (7)
USA:
1800 (3), 2100 (1)
Asien:
1800 (3), 2100 (1)
Hauptkamera 13,0 Megapixel (4 160 x 3 120 Pixel)
Front-Kamera 13,0 Megapixel (4 160 x 3 120 Pixel)
Akkulaufzeit Standby 550 Stunden (GSM)
Nutzung 35 Stunden (GSM)
Abmessungen 147,0 mm x 70,6 mm x 8,8 mm
Gewicht 149,0 g
Weitere Funktionen
  • Dual-SIM
Eingeführt am 12.07.2018
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler melden

Alle Features des Gigaset GS185 im Detail

Online-Angebote

Ähnlich ausgestattete Smartphones

Weitere Geräte mit dem Gigaset GS185 vergleichen
Teilen (1)

Informationen zum Hersteller

  • Gigaset war bis 2010 eine Tochter von Siemens und ist somit eine Art Traditionsmarke. Seit einer Umfirmierung im Jahre 2010 nennt sich Gigaset: "Gigaset Communications GmbH" mit Sitz in Düsseldorf.
  • Wer ist Gigaset?

    Gigaset ist ein Telefongerätehersteller, der sich bislang auf die Herstellung von Festnetztelefonen spezialisiert hat und die Produktion in Deutschland durchführt. Deshalb kann sich die Firma das Gütesiegel "Made in Germany" zu Gute halten.

  • Was stellt Gigaset her?

    Gigaset stellt unter anderem Schnurlostelefone, professionelle IP-Tischtelefone oder IP-Telefonanlagen, Tablets oder Zubehör für Telefone her. Seit 2015 konzentriert sich Gigaset auch auf die Produktion von Smartphones.