SmartPhone

BQ Aquaris C

Mit dem Aquaris C bringt der spanische Hersteller BQ ein featurereiches Einsteiger-Smartphone auf den Markt. Unter dem 5,45 Zoll-Display verbirgt sich ein Snapdragon 425 von Qualcomm, der mit vier mal 1,4 GHz taktet und ein 3000 mAh-Akku, welcher mit der Schnellladefunktion Quick Charge 3.0 geladen werden kann. Entsperren lässt sich das Aquaris C per Fingerabdruck und Gesichtserkennung. Sollte der interne Speicher von 16 GB nicht ausreichen, kann dieser per mirco-SD-Karte auf bis zu 256 GB erweitert werden. Dies geschieht allerdings zulasten der Dual-SIM-Funktionalität, da diese mit einem Hybrid-Kartensteckplatz umgesetzt wird.

BQ Aquaris C im Überblick

Display 13,84 cm (5,45 Zoll) LCD
Auflösung: 720 x 1 440 Pixel (295 ppi)
Betriebssystem Android 8.1
CPU Qualcomm, Quad-Core (64 Bit)
Snapdragon 425, 4 x 1,40 GHz
Speicher 2,0 GB RAM
16,00 GB Speicher, davon 9,40 GB frei
Erweiterbar durch Dual-SIM-Hybrid-Slot um bis zu 256,0 GB
Datentransfer EDGE, HSPA (42,20 MBit/s), LTE (150,00 MBit/s), WLAN, Bluetooth
SIM-Kartentyp: Nano-SIM
Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
UMTS 850, 900, 1900, 2100
LTE (Band) Details
Europa:
800 (20), 1800 (3), 2100 (1), 2600 (7)
USA:
1800 (3), 2100 (1)
Asien:
1800 (3), 2100 (1)
Hauptkamera 13,0 Megapixel
Front-Kamera 5,0 Megapixel
Abmessungen 144,5 mm x 70,9 mm x 8,3 mm
Gewicht 150,0 g
Weitere Funktionen
  • Dual-SIM
  • NFC
Vorgestellt am 21.08.2018
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler melden

Alle Features des BQ Aquaris C im Detail

Online-Angebote

Ähnlich ausgestattete Smartphones

Weitere Geräte mit dem BQ Aquaris C vergleichen
Teilen