Smartphone-Vergleich

Im Vergleich: iPhone 8 vs. Galaxy S9 vs. Huawei P20

Wie schlagen sich das Galaxy S9, das iPhone 8 und das Huawei P20 im Vergleich? Wir haben die drei Top-Smartphones im Feature-Vergleich antreten lassen.
AAA
Teilen (21)

Smartphone VergleichDas Galaxy S9, Huawei P20 und das iPhone 8 im Vergleich. Auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt haben gefühlt vor allem zwei Hersteller die Nase vorn: Apple und Samsung. Jedes Jahr aufs Neue versuchen sich die beiden Hersteller mit der neuesten Technik, einem ausgefeilten Design und Kameras, die schon fast ernst zu nehmende Konkurrenz für die der Profi-Fotografen sind, zu übertreffen. In diesem Jahr schickt sich nun auch noch der chinesische Hersteller Huawei an, die beiden Marktführer zu beunruhigen. Mit dem P20 erschien im April ein Smartphone der Superlative, ausgesendet, um das bereits im September 2017 erschienene iPhone 8 und das im März veröffentlichte Samsung Galaxy S9 hinter sich zu lassen.

Doch welches hat nun wirklich die Nase vorn? Worin unterscheiden sich die drei Endgeräte? Wir haben die drei Smartphones miteinander verglichen.

Zwei Home-Buttons und ein schier unendliches Display

Auf den ersten Blick hat Apple im Vergleich zu dem Vorgänger nicht allzu viel an seinem iPhone 8 verändert, noch immer gibt es einen relativ breiten Rand um das Display herum und auch der Home-Button ist nach wie vor der Entsperr-Schlüssel zum iOS-Glück. Doch im Gegensatz zu seinem Vorgänger hat Apple sein iPhone 8 auch auf der Rückseite mit Glas ausgestattet. Die hochwertige Verarbeitung merkt man dem 4,7-Zoll-Gerät beim ersten Hand-Kontakt an. Das Retina-Display löst mit 750 mal 1334 Pixel auf und gibt Farben naturgetreu wieder.

Auch das Samsung Galaxy S9 unterscheidet sich äußerlich fast gar nicht von seinem Vorgänger. Das 5,8-Zoll-Super-AMOLED-Infinity-Display löst mit 1440 mal 2960 Pixel sehr kontrastreich auf. Auch das 18,5:9-Format hat der Hersteller beibehalten und sorgt dafür, dass das Gerät sehr gut in der Hand liegt. Einzig der Fingerabdrucksensor wurde geändert und ist nun unter statt neben der Kamera zu finden.

Das P20 von Huawei ähnelt auf der Vorderseite etwas dem iPhone X, da in dem 5,8 Zoll großen Display am oberen Rand die Notch eingebaut wurde. Das IPS-Display selbst löst mit 1080 mal 2240 Pixel auf. Neben der Notch ebenfalls auffällig: Der Home-Button unter dem Display, in den der Fingerabdrucksensor eingebaut wurde.

Die drei Smartphones haben, was die Haptik und das Aussehen angeht, vor allem zwei Gemeinsamkeiten: Die hochwertige Verarbeitung lässt jedes Gerät gut aussehen und sie liegen gut in der Hand. Aber auch eine gemeinsame Schwachstelle - die Glasoberflächen - sind extrem anfällig für Fingerabdrücke und Fett.

Samsung Galaxy S9 iPhone 8 Huawei P20
Samsung Galaxy S9 Apple iPhone 8 Huawei P20
Bildschirmdiagonale 5,8 Zoll 4,7 Zoll 5,8 Zoll
Display-Auflösung 1 440 x 2 960 Pixel 750 x 1 334 Pixel 1 080 x 2 240 Pixel
Länge 147,7 mm 138,4 mm 149,1 mm
Breite 68,7 mm 67,3 mm 70,8 mm
Dicke 8,5 mm 7,3 mm 7,7 mm
Gewicht 163,0 g 148,0 g 165,0 g
Prozessor-Typ Exynos 9810 A11 Bionic Kirin 970
Prozessorkerne (gesamt) 8 6 8
Prozessor-Takt 2,70 GHz 2,24 GHz 2,36 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 4,0 GB 2,0 GB 4,0 GB
Gesamte Speichergröße 64,00 GB 64,00 GB 128,00 GB
Speicherkarten-Slot microSD-Card, microSDHC-Card, microSDXC-Card - -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 1 200,00 MBit/s 450,00 MBit/s 1 200,00 MBit/s
WLAN-Standard 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac
Milliamperestunden 3 000 mAh 1 800 mAh 3 400 mAh
Akku-Wechsel möglich nein nein nein
Ladeart Kabelverbindung, Induktion Kabelverbindung, Induktion Kabelverbindung
Anschluss für Ladekabel USB Type-C Lightning USB Type-C
Bluetooth 5.0 5.0 4.2
NFC ja ja ja
Dual-Kamera - - ja
Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) - - 20,0 Megapixel
Blende f1.5 f1.8 f1.8
Bildstabilisator optisch optisch optisch
Frontkamera:
Megapixel
8,0 Megapixel 7,0 Megapixel 24,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 8.0 (Oreo) 11 8.1 (Oreo)
Fingerabdruck-Sensor ja ja ja
Iris-Scanner ja nein nein
Auch erhältlich als: Samsung Galaxy S9 (256GB)
Samsung Galaxy S9 Duos
Samsung S9 Duos (256GB)
Apple iPhone 8 (256 GB)
Huawei P20 Dual-SIM
Stand: 22.05.2018

Huawei will zum Smartphone-Kamera-Spitzenreiter werden

Geht es um die blanken Zahlen auf dem Blatt, dann lässt das P20 mit seiner Kamera die Konkurrenz weit hinter sich. Die Dual-Kamera auf der Rückseite löst mit 20 Megapixel auf, die Frontkamera sogar mit 24 Megapixel. Jedoch konnten beide Kameras in ersten Tests noch nicht 100-Prozentig überzeugen.

Die Stärke des Samsung Galaxy S9 ist die neue Kamera mit optischem Bildstabilisator, variabler Blende und der Zeitlupenfunktion "Super SlowMo" für Aufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde. Die Auflösung der Kamerasensoren ist mit 12 Megapixel bei der Hauptkamera und 8 Megapixel bei der Frontkamera wie beim Vorgängermodell.

Das iPhone 8 macht Bilder mit einer Auflösung von bis zu 12 Megapixel auf der Rückseite und 7 Megapixel auf der Vorderseite. Der eingebaute Kamerasensor ist im Gegensatz zum Vorgänger schneller und profitiert von der Integration der künstlichen Intelligenz, durch die die Kamera sich besser der individuellen Bildkomposition und Umgebung anpasst.

Leistungsstarkes Innenleben

Wie auch im iPhone 8 Plus arbeitet in dem kleineren Gerät Apples Bionic-Chip A11 mit 2 GB Arbeitsspeicher. Der Prozessor besitzt insgesamt sechs Kerne mit einer Taktrate von bis zu 2,24 GHz.

Auch das Herzstück des Galaxy S9 hat einen Sprung nach oben gemacht. Der 64-Bit-Octa-Core Prozessor arbeitet mit vier Kernen mit 2,7 GHz und vieren mit 1,7 GHz. Beim Geekbench hat sich die Single-Core-Leistung von 1985 auf 3743 Zähler fast verdoppelt, auch die Multicore-Leistung steigt um über 33 Prozent.

Das Huawei P20 wird ebenfalls von einem Octa-Core-Prozessor angetrieben, mit vier Prozessorkernen zu 2,36 GHz und vier Kernen zu 1,80 GHz. Wie gut sich das Innenleben des P20 im Alltag schlagen wird, berichten wir bald in einem ausführlichen Test.

Preislich zeigt sich bei den Geräten einmal mehr, dass Smartphones aus dem Hause Apple einen äußerst geringen Preisverfall haben. Online ist das iPhone 8 ab 628 Euro zu erwerben. Die etwas moderneren Konkurrenten sind günstiger zu erstehen. Das Samsung Galaxy S9 ist bereits ab 597 Euro zu bekommen, das Huawei P20 schon ab 534 Euro.

Mehr zu den Geräten lesen Sie in Berichten zum P20 von Huawei und den ausführlichen Tests des iPhone 8 und des Samsung Galaxy S9.

Die größeren Geschwister der hier genannten Smartphones haben wir bereits in einem separaten Vergleich gegeneinander antreten lassen: Galaxy S9 Plus vs. iPhone 8 Plus vs. Huawei P20 Pro.

Teilen (21)

Mehr zum Thema Vergleich