Handy-Vergleich

Im Vergleich: Galaxy S9 Plus vs. iPhone 8 Plus vs. Huawei P20 Pro

Wie schlagen sich das Galaxy S9 Plus, iPhone 8 Plus und das Huawei P20 Pro im Vergleich? Wir haben die drei Top-Smartphones im Feature-Vergleich antreten lassen.
AAA
Teilen (30)

Das iPhone 8 Plus erschien bereits im September 2017, das Gerät von Apple hat aber erst in diesem Jahr seine größten Konkurrenten bekommen. Seit März diesen Jahres gibt es auch das neueste Flaggschiff aus dem Hause Samsung, das Galaxy S9 Plus zu erwerben. Doch damit nicht genug. Der chinesische Hersteller Huawei veröffentlichte in diesem Monat mit dem P20 Pro auch noch ein Top-Smartphone, welches in direkte Konkurrenz zu den beiden anderen Modellen geht.

Doch wie schlagen sich die Geräte eigentlich im Feature-Vergleich? Welches hat die bessere Kamera oder den schnelleren Chip?

Wir haben die drei Top-Smartphones miteinander verglichen.

iPhone 8 Plus, Samsung Galaxy S9 Plus und Huawei P20 Pro.
iPhone 8 Plus, Samsung Galaxy S9 Plus und Huawei P20 Pro.

Infinity Display, Notch und ein breiter Rand

Die augenscheinlich größten Unterschiede der drei Geräte liegen vor allem im Design. Dabei muss der Nutzer entscheiden, was ihm am besten gefällt. Während das Samsung Galaxy S9 Plus mit einer Größe von 6,2 Zoll (15,8 cm Bildschirmdiagonale) ein nahezu randloses Display vorweist, sind es bei dem P20 Pro von Huawei 6,1 Zoll (15,5 cm Bildschirmdiagonale). Oben ist die Notch eingebaut worden, in dem sich die Selfie-Kamera befindet. Trotz ihrer Größe, liegen die beiden Geräte gut in der Hand und sind gut mit einer Hand zu bedienen, da sie in die Höhe statt in die Breite gewachsen sind. Ganz anders das iPhone 8 Plus. Mit seinem nach wie vor breiten Rand und dem unter dem Display befindlichen Home-Button wirkt das Gerät von Apple mit seinen 5,5 Zoll (13,9 cm Bildschirmdiagonale) im Vergleich zu den anderen beiden Handys recht üppig und kommt dabei nicht ganz so handlich rüber.

Hochwertig fühlen sich alle drei Geräte dank guter Verarbeitung an. Eine Schwachstelle haben sie dennoch gemein, die Glasoberflächen sind extrem anfällig für Fingerabdrücke und Fett.

Die Displays und die Speicherausstattung

Das Display des iPhone löst mit 1080 x 1920 Pixeln auf und bietet ein scharfes Full-HD-Bild. Bei dem Galaxy S9 Plus wird mit 1440 x 2960 Pixeln aufgelöst, beim P20 Pro mit 1080 x 2240 Pixeln. Besonders das Display des Galaxy liefert kontrastreiche und scharfe Bilder. Wie gut und kontrastreich das Display von Huawei letztendlich wird, wird später in einem Testergebnis veröffentlicht.

Geht es um die Erweiterbarkeit des Speichers, enttäuscht Apple mal wieder. Ausgestattet mit 64 GB internem Speicher, gibt auch dieses Mal wieder keine Möglichkeit zur Erweiterung. Auch das P20 Pro kommt ohne Möglichkeit zur Erweiterung, wird aber bereits in der Basis-Version mit 128 GB internem Speicher ausgeliefert. Spitzenreiter ist das Galaxy S9 Plus. Zwar sind auch hier 64 GB interner Speicher verbaut, jedoch ist dieser um bis zu 400 GB erweiterbar.

Samsung Galaxy S9 Plus iPhone 8 Plus Huawei P20 Pro
Samsung Galaxy S9+ Apple iPhone 8 Plus Huawei P20 Pro
Bildschirmdiagonale 6,2 Zoll 5,5 Zoll 6,1 Zoll
Display-Auflösung 1 440 x 2 960 Pixel 1 080 x 1 920 Pixel 1 080 x 2 240 Pixel
Länge 158,1 mm 158,4 mm 155,0 mm
Breite 73,8 mm 78,1 mm 73,9 mm
Dicke 8,5 mm 7,5 mm 7,7 mm
Gewicht 189,0 g 202,0 g 174,0 g
Prozessor-Typ Exynos 9810 A11 Bionic Kirin 970
Prozessorkerne (gesamt) 8 6 8
Prozessor-Takt 2,70 GHz 2,24 GHz 2,36 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 6,0 GB 3,0 GB 6,0 GB
Gesamte Speichergröße 64,00 GB 64,00 GB 128,00 GB
Speicherkarten-Slot microSD-Card, microSDHC-Card, microSDXC-Card - -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 1 200,00 MBit/s 450,00 MBit/s 1 200,00 MBit/s
WLAN-Standard 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac
Milliamperestunden 3 500 mAh 2 700 mAh 4 000 mAh
Akku-Wechsel möglich nein nein nein
Ladeart Kabelverbindung, Induktion Kabelverbindung, Induktion Kabelverbindung
Anschluss für Ladekabel USB Type-C Lightning USB Type-C
Bluetooth 5.0 5.0 4.2
NFC ja ja ja
Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 40,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 20,0 Megapixel
Blende (1. Sensor) f1.5 f1.8 f1.8
Bildstabilisator optisch optisch optisch
Frontkamera:
Sensor
8,0 Megapixel 7,0 Megapixel 24,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 8.0 (Oreo) 11 8.1 (Oreo)
Fingerabdruck-Sensor ja ja ja
Iris-Scanner ja nein nein
Auch erhältlich als: Samsung Galaxy S9+ (128GB)
Samsung Galaxy S9+ Duos (256GB)
Apple iPhone 8 Plus (256 GB)
Stand: 20.09.2018

Huawei will die beste Smartphone-Kamera haben

Die Kamera des Huawei P20 Pro weist eine beeindruckende Performance auf. Zumindest auf dem Papier: Ein riesiger Kamera-Sensor mit der 2,7-fachen Fläche im Vergleich zum iPhone, 40 Megapixel, optischer Dreifach-Zoom, Zeitlupenaufnahmen mit 960 Bildern pro Sekunde und einer Selfie-Kamera, die mit 24 Megapixeln auflöst. Genug Anzeichen, um von sich zu behaupten, die beste Kamera zu haben? Wie gut sich die Kameras in der Realität machen, wird unser ausführlicher Test zeigen. In ersten Versuchen konnte die Kamera noch nicht überzeugen.

Das iPhone hingegen bietet eine tolle Dual-Kamera mit 12 Megapixeln, die tolle Bilder und klasse 4K-Videos mit 60 Frames pro Sekunde macht. Bei der Front-Kamera wird mit 7 Megapixeln aufgelöst.

Auch die Dual-Kamera bei Samsung weiß zu überzeugen. Diese kommt mit 2-fach-Teleobjektiv, dualem optischem Bildstabilisator, variabler Blende beim Standardobjektiv und der Zeitlupenfunktion "Super SlowMo" für Aufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde daher. Die Auflösung der Kamerasensoren ist mit 12 Megapixeln wie beim iPhone 8 Plus. Die Front-Kamera löst mit 8 Megapixeln auf.

Leistung

Im Inneren des iPhones arbeitet der Apple A11 Bionic, ein SoC (System-on-a-Chip) mit sechs Kernen. Das von Apple angepasste ARM-Design sorgt für eine reibungslose Bedienung in nahezu jeder Situation.

Der Prozessor des Samsung Galaxy S9 Plus hat einen großen Leistungssprung gemacht, und dadurch bei synthetischen Benchmarks deutlich zur Konkurrenz aufgeschlossen. Beim Geekbench hat sich die Single-Core-Leistung von 1989 auf 3766 Zähler fast verdoppelt, auch die Multicore-Leistung steigt um über 33 Prozent.

Das Gerät von Huawei ist mit vier Prozessorkernen zu 2,36 GHz und vier Kernen zu 1,80 GHz, also zwei Kirin-970-Prozessoren ausgestattet. Auch hier befindet sich das P20 Pro aktuell noch in der Testphase.

Dass Apple-Geräte den geringsten Preisverfall haben, zeigt sich auch wieder in dem Fall. Obwohl es im September 2017 veröffentlicht wurde und mit dem iPhone X ein weiteres Flaggschiff hinzugekommen ist, liegt der günstigste Preis für das iPhone 8 Plus Online noch immer bei 694 Euro. Das Samsung Galaxy S9 Plus ist ab 779 Euro zu haben. Der Preis für das Huawei P20 Pro startet bei 848 Euro.

Mehr zu den Geräten lesen Sie im Hands-On des Huawei P20 Pro sowie im Test des Galaxy S9 Plus und dem iPhone 8 Plus.

Teilen (30)

Mehr zum Thema Vergleich