Smartphone-Verkäufe

Apple, Samsung und Xiaomi: Erfolgreichste Handys 2021

Apples Mobil­tele­fone erfreuten sich 2021 einer noch größeren Beliebt­heit als zuvor. Sieben von zehn Smart­phones der Best­seller waren iPhones. Ledig­lich Samsung und Xiaomi erhielten ansonsten noch Plätze in der Top Ten.

Im Handy-Sektor hat Apple ein gran­dioses Jahr hinter sich, das belegen auch aktu­elle Zahlen eines Markt­for­schungs­insti­tuts. Es wurde eine Top Ten der meist­ver­kauften Smart­phones 2021 kreiert, in welcher sich sieben iPhones befinden. Den Platz an der Sonne hat dabei ein 2020er-Modell inne, nämlich das regu­läre iPhone 12.

Außer dem kali­for­nischen Konzern finden sich mit Samsung und Xiaomi nur zwei weitere Hersteller in der Rang­liste. Das Galaxy A12 und zwei Vertreter der Serie Redmi 9 verkauften sich eben­falls sehr gut.

Die Welt war 2021 im iPhone-Fieber

Verkaufsschlager: iPhone 12 Verkaufsschlager: iPhone 12
Bild: Apple

Datenblätter

In den Jahren 2019 und 2020 bestand die Rang­liste der zehn erfolg­reichsten Smart­phones jeweils aus fünf iPhones. Vergan­genes Jahr toppte Apple diese Anzahl und zeich­nete sich für gleich sieben Best­seller verant­wort­lich. Durch Phone Arena wurden wir auf eine neue Markt­for­schungs­studie von Coun­ter­point aufmerksam, welche dieses Ergebnis präsen­tiert.

Mit einem Markt­anteil von 2,9 Prozent war das iPhone 12 das mit Abstand meist­ver­kaufte Mobil­gerät 2021. Dahinter folgte auf Platz zwei liegend das iPhone 12 Pro Max (2,2 Prozent). Die Smartphone Top Ten 2021 Die Smartphone Top Ten 2021
Bild: Counterpoint Research
Bronze ging an das iPhone 13 mit 2,1 Prozent. Das iPhone 12 Pro (Rang vier) kam auf dieselbe Prozent­zahl. Mit dem iPhone 11 auf Posi­tion fünf (zwei Prozent) bean­spruchte Apple schließ­lich die ersten fünf Plätze.

Erst auf der Sechs findet sich ein Samsung-Smart­phone wieder, nämlich der Einsteiger-Verkaufs­schlager Galaxy A12. Dieses Handy nahm zwei Prozent des Marktes ein. Knapp dahinter posi­tio­nierte sich auf der Sieben das Xiaomi Redmi 9A (1,9 Prozent). Die Plätze acht und neun gingen hingegen durch das iPhone SE 2020 (1,6 Prozent) und das iPhone 13 Pro Max (1,3 Prozent) wieder an Apple. Schluss­licht war das Redmi 9.

Weitere Erkennt­nisse der Studie

Gemeinsam sollen das iPhone 12, das iPhone 12 Pro Max und das iPhone 13 rund 41 Prozent der gesamten Smart­phone-Verkäufe 2021 von Apple ausge­macht haben. Zum Galaxy A12 hat das Institut keinen Anteil preis­gegeben.

Das Samsung-Handy habe sich aber beson­ders in West­europa, Nord­ame­rika und Latein­ame­rika gut verkauft. Xiaomis Redmi 9 und Redmi 9A zeich­neten sich für 22 Prozent der Hersteller-Verkäufe des vergan­genen Jahres verant­wort­lich.

Mit iOS 15.4 erhalten die iPhones bald eine neue Soft­ware.

Mehr zum Thema Smartphone