Handy-Marktanteile

Meistverkauftes Smartphone nicht von Apple & Samsung

Bei den Smartphone-Marktanteilen gibt es in Deutschland eine interessante Entwicklung, denn das Huawei P20 Lite führt die Rangliste an. Dahinter folgen Produkte von Apple und Samsung.
AAA
Teilen (117)

Das Huawei P20 Lite ist ein Verkaufsschlager
Das Huawei P20 Lite ist ein Verkaufsschlager
Huawei hat derzeit einen guten Lauf, die innovative Triple-Kamera des P20 Pro überzeugte die Fachpresse und das P20 Lite verkauft sich hierzulande wie geschnittenes Brot. Das Marktforschungsinstitut Statista hat kürzlich eine neue Info-Grafik herausgegeben, welche die Top 5 der Smartphone-Marktanteile in Deutschland aufzeigt. Stand Juli 2018 war das Huawei P20 Lite in unserer Region das am meisten verkaufte Smartphone. Mit relativ großem Abstand folgten erst die Apple-Modelle iPhone 8, iPhone X und die beiden Galaxy-S9-Geschwister aus dem Hause Samsung.

Huawei hatte einen starken Sommer

Huawei P20 Lite
Für den chinesischen Hersteller lief es äußerst rund in den vergangenen Monaten. Zum einen erreichte man im zweiten Quartal 2018 Platz zwei unter den Herstellern, zum anderen eroberte man mit dem P20 Pro die Kamera-Krone bei DxOMark. Explizit in Deutschland schlägt sich Huawei aber ebenfalls wacker, wie Statista auf Basis einer Auswertung von Counterpoint bescheinigt. Im Juli 2018 konnte das P20 Lite einen Marktanteil von 10 Prozent für sich verbuchen und belegte somit den ersten Rang. Mit 5,4 respektive 5 Prozent war der Abstand zum Apple iPhone 8 (Platz zwei) beziehungsweise iPhone X (Platz drei) relativ groß. Samsungs aktuelle Oberklasse-Smartphones waren nur knapp dahinter. Das Galaxy S9 verweilte mit 4,6  Prozent auf Position vier, während das Galaxy S9+ mit 4,3 Prozent das Schlusslicht (Platz fünf) bildete.
Die Smartphone Top 5 des Juli 2018
Die Smartphone Top 5 des Juli 2018

Wieso begeistert das Huawei P20 Lite so sehr?

Allen voran dürfte das gute Preis-Leistungs-Verhältnis zu der Kaufentscheidung beigetragen haben. Das Huawei P20 Lite kostete laut idealo.de im Juli zwischen 270 und 290 Euro. Für diese Summe erhielten die Konsumenten ein modernes Gehäuse mit Metallelementen, ein 19:9-Display, eine rückseitige Dual-Kamera, den ausreichend schnellen Kirin-659-Chipsatz und einen zukunftssicheren USB-Typ-C-Port. Des Weiteren ist der Speicher mit 64 GB Flash und 4 GB RAM großzügig bestückt. Auf Amazon.de kostet das P20 Lite momentan übrigens nur 250 Euro.

Am 16. Oktober stellt Huawei das Mate 20 Pro vor, das ein weiterer Hit des Herstellers werden könnte. Das Oberklasse-Phablet dürfte unter anderem mit einer Triple-Kamera und einem In-Display-Fingerabdrucksensor aufwarten.

Teilen (117)

Mehr zum Thema Smartphone