Tarif-Vergleich

Günstige Smartphone-Tarife vom Discounter ab 5 Euro

Günstige Smartphone-Tarife, die neben Inklusiv-Einheiten für Telefonie und SMS auch eine Internet-Flatrate beinhalten, sind bei Mobilfunk-Discountern bereits für unter 5 Euro pro Monat erhältlich. Wir haben eine Tarif­übersicht für Wenignutzer zusammen­gestellt.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen (4)

Die Verbreitung von Smartphones scheint weltweit unaufhaltsam. Die Hersteller bieten einige Modelle der mobilen Alleskönner bereits für unter 100 Euro an, so dass auch erschwing­lichere Geräte im Handel verfügbar sind. Doch nicht jeder Smartphone-Nutzer benötigt eine Allnet-Flatrate mit hohem Highspeed­volumen, auch wenn Kurznachrichten vermehrt über Instant Messenger versendet werden, die den klassischen SMS-Versand nach und nach ablösen. Dank zahlreicher Hotspots können viele Nutzer auch per WLAN im Internet surfen. Wir haben die günstigsten Smartphone-Tarife für Wenignutzer auf dem Mobilfunk-Markt in allen vier Mobilfunk­netzen verglichen. Hierbei ziehen wir die Grenze bei einer monatlichen Grundgebühr von 7 Euro.

Erste Angebote für bereits 4,95 Euro monatlich erhältlich

Smartphone-Nutzung beim FrühstückSmartphone-Tarife für Wenignutzer Mittlerweile lohnt es sich kaum noch, eine reine Daten-Flatrate ohne weitere Inklusiv­leistungen zu buchen - zumindest für Nutzer, die kein hohes Datenvolumen benötigen. Bereits für unter 5 Euro sind Komplett-Pakete bestehend aus Internet-Flatrate sowie Inklusiv-Minuten und -SMS regulär vorhanden. Bei den Discountern DeutschlandSIM und simply sind mit dem Smart 200 bzw. All-in 200 plus Pakete für eine monatliche Grundgebühr von 4,95 Euro erhältlich. Beide Tarife haben eine monatliche Laufzeit von einem Monat und bieten für diesen Zeitraum 50 Inklusiv-Minuten sowie -SMS innerhalb Deutschlands sowie eine Internet-Flatrate, die ab einem Verbrauch von 200 MB für den restlichen Monat auf GPRS-Niveau gedrosselt wird. Die Folgekosten von 15 Cent pro Minuten und SMS sind jedoch vergleichsweise hoch. Beide Tarife werden im o2-Netz realisiert.

Im Vodafone-Netz kann mit dem Tarif smartmobil All-in XS ebenfalls für 4,95 Euro monatliche Grundgebühr ein Smartphone-Tarif gebucht werden. Der Unterschied zu den vorher genannten Tarifen ist - neben dem Netz - das Inklusivvolumen. Hier drosselt der Discounter bereits ab 100 MB im Monat.

Smartphone-Tarife mit monatlicher Grundgebühr bis 5 Euro

  DeutschlandSIM simply smartmobil Lidl Mobile ADAC / getsmart
Smart
200
All-in
200 plus
All-in
XS
Smart
XS
Prepaid +
Vorteilspaket S
Netz o2 o2 Vodafone o2 E-Plus
Grundgebühr 4,95 4,95 4,95 4,99 5,95 1)
Anschlussgebühr 19,95 19,95 19,95 9,99 9,95
Startguthaben - - - 10,00 10,00
Laufzeit 1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat 30 Tage
Inklusiv-Minuten 50 50 50 100
Einheiten
100
Einheiten
Inklusiv-SMS 50 50 50
Folge-Min./-SMS 0,15 0,15 0,15 0,09 0,09
Down-/Upstream 7,2 / 2 MBit/s 42,2/5,76 MBit/s 2)
Drossel ab 200 MB 200 MB 100 MB 100 MB 100 MB
Stand: 10.07.2014, Preise in Euro.
1) Bei Bestellung bis 31.08. kostet die Option 4,95 Euro pro Monat.
2) E-Plus stellt bis Jahresende allen Kunden die größtmögliche Bandbreite ohne Aufpreis zur Verfügung.

Lidl Mobile und ADAC / getsmart mit flexibel nutzbaren Einheiten

Beim Anbieter Lidl Mobile, der im o2-Netz operiert, erhält der Kunden im Tarif Smart XS mehr Flexibilität als bei den zuvor genannten Drillisch-Marken. Für monatliche 4,99 Euro können 100 Einheiten entweder für Telefonie oder SMS verwendet werden. Wer zum Beispiel keine SMS versendet, kann theoretisch 100 Minuten innerhalb des Pakets telefonieren. Die Folgekosten von 9 Cent je Minute und SMS bilden die untere Preisgrenze in dieser Tarifübersicht. Beim Surfen stehen dem Nutzer 100 MB pro Monat mit einer maximalen Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s zur Verfügung. Danach wird die Surfge­schwindigkeit auf 64 kBit/s im Download beschränkt. Das Paket Lidl Smart XS kann monatlich abbestellt werden.

Der Automobilclub ADAC bietet einen 9-Cent-Einheits­tarif auf Prepaid-Basis, zu dem die Option Vorteilspaket S gebucht werden kann. Regulär kostet die Option 5,95 Euro pro Monat. Im Rahmen einer Aktion bis zum 31. August kostet das Vorteilspaket S nur 4,95 Euro monatlich. Auch bei diesem Paket erhalten die Kunden 100 Inklusiv­einheiten, die flexibel für innerdeutsche Telefonie oder SMS-Versand verwendet werden können. Jede weitere Minute und SMS wird mit 9 Cent berechnet. Weiterhin ist eine Internet-Flatrate in der Option enthalten, die ab einem Verbrauch von 100 MB in der Surfge­schwindigkeit reduziert wird. Das Angebot des ADAC wird von getsmart realisiert und mittlerweile zu identischen Konditionen selbst angeboten. Da die Tarife von ADAC und getsmart im E-Plus-Netz realisiert werden, erhalten die Kunden noch bis Jahresende die größtmögliche Bandbreite inklusive LTE ohne Aufpreis.

Auch im Telekom-Netz werden Wenignutzer von Smartphone-Tarifen fündig. Auf der nächsten Seite zeigen wir eine Übersicht mit Tarifen bis 7 Euro Grundgebühr.

1 2 letzte Seite
Teilen (4)

Weitere Tarifvergleiche im Überblick