Blick zurück

Smartphones  &  Tablets 2011: Samsung Galaxy S2, iPhone 4S etc.

Außerdem Rückschläge für Blackberry von RIM und webOS von HP

Vier Monate später als ursprünglich vermutet stellte Apple erst im Oktober ein neues iPhone-Modell vor. Im Vorfeld überschlugen sich die Gerüchte zu einem noch flacheren iPhone 5, das zudem ein größeres Display bekommen sollte. Apple stellte schließlich "nur" ein iPhone 4S vor, das exakt das gleiche Design wie der Vorgänger aufweist. Nur ein kleines Update gegenüber dem Vorgänger: das iPhone 4S von Apple Nur ein kleines Update gegenüber dem Vorgänger: das iPhone 4S von Apple
Foto: Apple

Das neue iPhone-Modell hat - wie das iPad 2 - einen Dual-Core-Prozessor an Bord, es ist mit bis zu 64 GB Speicherplatz erhältlich und es bietet die Sprachassistentin Siri, deren Funktionsumfang in Deutschland aber noch sehr eingeschränkt ist. Wie immer kam es beim iPhone-Start zu Lieferengpässen. So extrem wie 2010, als einige iPhone-Käufer fast zwei Monate auf ihr Wunschgerät warten mussten, war es aber diesmal nicht.

Blackberry kämpft mit tagelangen Ausfällen

Ebenfalls im Oktober kämpfte das kanadische Unternehmen RIM mit tagelangen Ausfällen seiner Blackberry-Dienste. Betroffen waren Kunden in aller Welt. Während der Störung wurden E-Mails nicht oder nur mit großer zeitlicher Verzögerung zugestellt. Der Blackberry Messenger funktionierte nicht mehr und auch das Surfen im Internet war nicht mehr möglich.

Nachdem RIM ohnehin schon sinkende Verkaufszahlen für seine Smartphones einräumen musste, glich diese Störung einem Super-GAU für das Unternehmen, das seine Kunden im Anschluss mit Gratis-Apps bei der Stange halten wollte. Nun soll ein neues Betriebssystem unter anderem die Unterstützung für Android-Apps mit sich bringen und die Blackberry-Smartphones sowie das bislang kaum beachtete Playbook für die Kunden attraktiver machen. Allerdings verzögert sich der Start von Blackberry 10 für die Smartphones bis Ende nächsten Jahres.

Erstes Ice-Cream-Sandwich-Handy: Google und Samsung bringen Galaxy Nexus

Schon im Mai angekündigt wurde erst im Oktober die neue Android-Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) offiziell vorgestellt. Gleichzeitig präsentierten Google und Samsung mit dem Galaxy Nexus das neue Referenz-Modell unter den Android-Smartphones. Ab November kam das Gerät in den Handel - im Gegensatz zu den Vorgängern zuerst in Europa und erst später in den USA.

Der Start für das Samsung Galaxy Nexus verlief allerdings nicht ganz reibungslos. Zuerst gab es Probleme mit der Lautstärke-Regulierung in Verbindung mit Hochfrequenz-Einstrahlung. Später versorgte Samsung die erste Serie der in Deutschland ausgelieferten Geräte mit einem eigenen Software-Patch, das jedoch fehlerhaft war und von den Kunden durch ein manuelles Update behoben werden musste.

Nicht zuletzt versuchte Motorola durch die Wiederbelebung der Marke RAZR an alte Erfolge auf dem Smartphone-Markt anzuknüpfen. Seit November ist das erste RAZR-Modell auf Basis des Android-Betriebssystems erhältlich - leider noch mit der nicht mehr aktuellen Firmware-Version 2.3 (Gingerbread). Ein Update auf Ice Cream Sandwich soll aber folgen.

Android und iOS auch 2011 weiter auf dem Vormarsch

Insgesamt lässt sich festhalten, dass vor allem die Android-Plattform von Google, aber auch Apples iOS weiter auf dem Vormarsch sind - auch wenn Apple bei den Neuvorstellungen in diesem Jahr kleinere Brötchen als in den Vorjahren backen musste. Zu den Verlierern des Jahres zählen Blackberry (sinkende Verkaufszahlen und Betriebsstörungen) und HP, dessen webOS-Plattform sich bislang nicht durchsetzen konnte.

Wie die Zukunft von Microsofts Windows Phone aussieht, bleibt abzuwarten. Der Konzern räumte selbst ein, die Smartphone-Verkaufszahlen seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Analysten sagen der Plattform indes eine rosige Zukunft voraus und auch Software-Entwickler setzen auf das Windows Phone, wie die Anzahl von inzwischen rund 40 000 Apps im Windows Marketplace for Mobile zeigt.

1 2 3

Weitere Meldungen zu Smartphones

Weitere Meldungen zu Tablets

Weitere Meldungen mit Rückblicken auf das Jahr 2011