Datenplatz

Ratgeber: So viel Speicherplatz sollte Ihr Smartphone haben

Vor dem Smart­phone-Kauf stellt sich oft die Frage nach dem Daten­platz. Müssen es wirk­lich 256 GB oder mehr sein, oder reicht auch ein Handy mit 16 GB? In unserem Ratgeber berück­sich­tigen wir mehrere Szena­rien verschie­dener Nutzer­typen.

Spei­cher­nut­zung-Szenario: Multi­media-Konsu­menten

Nicht jeder Musik-, Film-, und Serien-Fan kann oder will seine Medien streamen. Etwa in Regionen mit schlecht ausge­bautem Mobil­funk­netz bieten sich Down­loads zum offline konsu­mieren an. Viele Anbieter offe­rieren die Möglich­keit, Songs und Videos in verschie­denen Quali­täts­stufen auf dem Flash-Spei­cher zu archi­vieren. Netflix-Sammlung Netflix-Sammlung
Bild: Andre Reinhardt
Ein MP3-Titel wiegt im Durch­schnitt 6 MB. Bei Videos können je nach Qualität 250 MB bis 1 GB pro Seri­en­epi­sode (Netflix Stan­dard/hoch) respek­tive 500 MB bis 2 GB pro Film (Netflix Stan­dard/hoch) anfallen.

Beispiel­rech­nungen:

Nutzertyp Dateien Spei­cher­platz­bedarf
MP3-Gele­gen­heits­hörer 100 Songs mit circa 3,30 Min. Lauf­zeit, je 6 MB 600 MB
MP3-Sammler 500 Songs mit circa 3,30 Min. Lauf­zeit, je 6 MB 3 GB
Offline-Video kleines Archiv, Netflix Strea­ming-Qualität Stan­dard 5 Filme / 10 Seri­en­epi­soden 5 GB
Offline-Video großes Archiv, Netflix Strea­ming-Qualität Stan­dard 15 Filme / 30 Seri­en­epi­soden 11,25 GB
Offline-Video kleines Archiv, Netflix Strea­ming-Qualität hoch 5 Filme / 10 Seri­en­epi­soden 20 GB
Offline-Video großes Archiv, Netflix Strea­ming-Qualität hoch 15 Filme / 30 Seri­en­epi­soden 60 GB

Spei­cher­nut­zung-Szenario: Mobile-Gamer

Heutige Smart­phones sind teils derart leis­tungs­fähig, dass sie ein Video­spiel­erlebnis ähnlich statio­närer Konsolen bieten können. Durch aufwen­dige Grafik und komplexe Welten wächst aber auch der Spei­cher­bedarf. Gele­gen­heits­spieler brau­chen oftmals weniger Daten­platz auf ihrem Mobil­gerät. Spieleordner Spieleordner
Bild: Andre Reinhardt
So betragen etwa die Instal­lati­ons­größen bei Angry Birds 2 circa 420 MB, bei Candy Crush Saga circa 130 MB, bei Hill Climb Racing 2 circa 200 MB und bei Brawl Stars circa 190 MB. Dem gegen­über stehen Fort­nite mit etwa 5 GB, Call of Duty mit etwa 3,4 GB, Final Fantasy 15 (komplett) mit etwa 7 GB und Asphalt 9 mit etwa 2,4 GB.

Beispiel­rech­nungen:

Nutzertyp Dateien Spei­cher­platz­bedarf
Gele­gen­heits­spieler mit wenigen Titeln 10 Spiele zu je 200 MB 2 GB
Gele­gen­heits­spieler mit vielen Titeln 30 Spiele zu je 200 MB 6 GB
Core-Gamer mit wenigen Titeln 10 Spiele zu je 2 GB 20 GB
Core Gamer mit vielen Titeln 30 Spiele zu je 2 GB 60 GB
Gemischt 10 kleine und 10 große Titel 22 GB

Spei­cher­nut­zung-Szenario: App-User

Wer am Handy haupt­säch­lich surft und Büro­anwen­dungen oder Social Media verwendet, braucht in der Regel nicht allzu viel Daten­platz. Außer es werden viele Fotos und Videos in sozialen Netz­werken geteilt, dann können Sie noch Flash-Spei­cher für die Medi­enda­teien einkal­kulieren. App-Liste App-Liste
Bild: Andre Reinhardt
Apps fallen meist kleiner als Spiele aus. Eine Ausnahme sind Programme wie Micro­soft Office, das rund 400 MB bean­sprucht. Der Spei­cher­bedarf vieler anderer Apps, etwa Chrome (knapp 65 MB), Google Maps (knapp 170 MB), WhatsApp (knapp 160 MB), Signal (knapp 120 MB) und Insta­gram (knapp 86 MB), ist deut­lich geringer.

Beispiel­rech­nungen:

Nutzertyp Dateien Spei­cher­platz­bedarf
Nutzer mit wenigen Apps 20 Apps zu je 130 MB 2,6 GB
App-Sammler 150 Apps zu je 130 MB 19,5 GB
Social-Media-User 5000 kompri­mierte Fotos und 400 kompri­mierte Videos 8 GB

In einem weiteren Ratgeber stellen wir Ihnen aktu­elle Smart­phones mit eSIM-Unter­stüt­zung vor.

1 2

Mehr zum Thema Flash-Speicher