Smartphone

Samsung CorbyTXT B3210: Neues Corby-Handy mit Tastatur

Smartphone soll ab Februar für rund 189 Euro erhältlich sein
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Handy-Hersteller Samsung bringt im kommenden Monat ein neues Modell der günstigen Smartphone-Reihe Corby heraus. Das neue Samsung CorbyTXT B3210 soll sich mit seiner echten vierzeiligen QWERTZ-Tastatur an Messaging-Fans richten und 189 Euro ohne Vertrag kosten. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein kleines TFT-LC-Display mit 220 mal 176 Pixel Auflösung bei 5,59 Zentimetern Bildschirmdiagonale und mit 65 536 Farben, eine 2-Megapixel-Kamera mit Videofunktion, ein Musikplayer mit 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss fürs Headset, ein UKW-Radio sowie Bluetooth mit Stereo-Audio-Streaming und ein USB-2.0-Anschluss. Für mobile Datenübertragungen unterstützt das Samsung CorbyTXT B3210 neben GPRS auch EDGE. Samsung CorbyTXT B3210Samsung CorbyTXT B3210

Samsung Corby TXT B3210

Das 12,9 Millimeter flache und 94 Gramm leichte Triband-GSM-Smartphone (GSM-Netze um 900, 1 800 und 1 900 MHz) unterstützt allerdings kein UMTS und besitzt auch kein eingebautes WLAN-Modul für den (womöglich kostenlosen) Internetzugang unterwegs an Hotspots. Für den Zugriff auf Web-2.0-Portale wie etwa Facebook, MySpace, Flickr oder Picasa sind im Menü des Samsung CorbyTXT B3210 entsprechenden Verknüpfungen vorinstalliert. Zudem gibt es einen E-Mail-Client mit automatischer Abruf-Funktion.

Die Sprechzeit für das neue Smartphone mit 800 mAh starkem Li-Ion-Akku gibt der Hersteller mit bis zu 7,5 Stunden an, die Standby-Zeit mit bis zu 390 Stunden. Wie schon beim Samsung Corby S3650 liegt dem Lieferumfang auch beim Samsung CorbyTXT B3210 zusätzlich ein schwarzer und ein gemusterter Akku-Deckel bei. Der interne Speicherplatz fasst nur 37 MB, kann aber per microSD-Karte um bis zu 8 GB erweitert werden.

Teilen