Pannen-Überblick

10 peinliche Pannen der Smartphone-Hersteller

Bei den Smartphone-Herstellern läuft nicht immer alles nach Plan. Von brennenden, sich verbiegenden und nicht funkenden Geräten: Wir zeigen 10 Pannen, an die wir uns noch heute erinnern.
AAA
Teilen (28)

Bevor ein Smartphone auf den Markt kommt, stecken die Hersteller monatelange Arbeit in dessen Entwicklung. Doch auch die größte Sorgfalt und die genaueste Planung schützt die Unternehmen nicht vor Pannen. Fallen die Fehler auf, ist es meistens schon zu spät. Nicht immer ist es ein fehlerhaftes Design oder falsch konstruierte Technik, die den Herstellern zu schaffen macht. Es gibt auch Fälle, bei denen sich die Unternehmen durch peinliche Werbedesaster, Streitereien vor Gericht oder seltsame Software-Fehler selbst ein Bein stellen. Wenn Smartphones in Flammen aufgehen, sich verbiegen oder der Eiffelturm plötzlich in Berlin steht, bleibt uns das in Erinnerung. Wir blicken zurück auf zehn peinliche und folgenschwere Smartphone-Pannen der vergangenen Jahre.

Durch unseren Überblick geht es mit einem Klick auf das eingebundene Bild.

10 peinliche & folgenschwere Smartphone-Fails
1/11 – Fotos: Brian Jackson - foltolia.com/teltarif.de, Montage: teltarif.de
  • 10 peinliche & folgenschwere Smartphone-Fails
  • Das brennende Samsung Galaxy Note 7
  • Werbepanne bei Nokia
  • 10 peinliche & folgenschwere Smartphone-Fails
  • Schummeleien bei Benchmarktests haben sich viele Hersteller schon geleistet
Teilen (28)

Mehr zum Thema Hardware-Bilderstrecke