Hauchdünner Vorsprung

Smartphone-Markt 2022: Rückgang um 11 Prozent

In den letzten drei Monaten des vergan­genen Jahres konnte Apple an Samsung im Smart­phone-Sektor vorbei­ziehen. Letzt­end­lich konnten sich die Galaxy-Handys insge­samt 2022 knapp behaupten.

Ein Markt­for­schungs­institut veran­schau­licht, wie die Smart­phone-Hersteller-Vertei­lung im vierten Quartal und dem Gesamt­jahr 2022 ausge­sehen hat. Die letzten drei Monate entschied nicht Samsung, sondern Apple für sich. Exakt ein Viertel der ausge­lie­ferten Mobil­geräte waren iPhones. Die Galaxy-Handys mussten sich mit 20 Prozent begnügen. Gene­rell war Q4 2022 mit einem Rück­gang um 17 Prozent ernüch­ternd für die Hersteller. Betrachtet man die vergan­genen zwölf Monate, hatte Samsung in Summe die Nase vorne. Der südko­rea­nische Elek­tronik­kon­zern kam auf 22 Prozent Anteil, Apple lag mit 19 Prozent knapp dahinter.

Apple mit Rekord-Markt­anteil in schwie­rigem Quartal

So sah der Smartphone-Markt in den vergangenen drei Jahren aus So sah der Smartphone-Markt in den vergangenen drei Jahren aus
canalys
Die Analysten von canalys veröf­fent­lichten ihren Bericht zur Markt­ver­tei­lung im Smart­phone-Sektor des vierten  Quar­tals und Gesamt­jahrs 2022. Welt­weit machten sich 17 Prozent weniger schlaue Mobil­tele­fone auf den Weg. Unter 300 Millionen ausge­lie­ferte Mobil­geräte sorgten für das schlech­teste Q4 seit einer Dekade. Den Markt­for­schern zufolge lag das unter anderem an einer sinkenden Nach­frage und Produk­tions­pro­blemen in Zheng­zhou, China. Der Gewinner in dieser kriti­schen Zeit­spanne war jedoch Apple. Satte 25 Prozent Anteil konnte sich das kali­for­nische Unter­nehmen sichern. Damit legte Apple sein bisher bestes Quartal im Smart­phone-Segment hin. Smartphone-Markt Q4 2022 Smartphone-Markt Q4 2022
canalys
Samsung musste sich auf Platz zwei liegend mit 20 Prozent begnügen, Xiaomi hielt als Dritt­plat­zierter elf Prozent des Marktes. Oppo lauerte mit zehn Prozent Anteilen auf Posi­tion vier. Mit Vivo rundete ein weiterer chine­sischer Hersteller die Top fünf im Smart­phone-Bereich ab. Die Firma konnte acht Prozent des Marktes versorgen. Die rest­lichen 26 Prozent entfielen auf weitere Wett­bewerber.

Smart­phone-Markt 2022: Das Gesamt­jahr im Über­blick

Smartphone-Markt gesamt 2022 Smartphone-Markt gesamt 2022
canalys
Im Vorjah­res­ver­gleich wurden 2022 elf Prozent weniger clevere Tele­fone ausge­lie­fert. So versandten die Hersteller unter 1,2 Milli­arden Smart­phones. Ein heraus­for­derndes Jahr, das insge­samt knapp Samsung für sich entscheiden konnte. Mit 22 Prozent Anteil behielt der Konzern die Markt­füh­rer­schaft. Apple saß dem Bran­chen­primus mit 19 Prozent aber im Nacken. Bronze ging an Xiaomi. Auf das Unter­nehmen entfielen 13 Prozent der Auslie­ferungen. Oppo und Vivo teilten sich die hinteren Plätze der Top fünf mit jeweils neun Prozent Anteil. Weitere Hersteller machten 28 Prozent des Marktes aus.

Inter­essant im Mobil­funk­bereich ist auch der welt­weite Vergleich der Giga­byte-Preise.

Mehr zum Thema Marktforschung