Günstig

10 LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro

LTE-Smartphones bis 100 Euro können mit Dual-SIM-Support punkten, zeigen ihre Schwachpunkte aber bei der Leistung und dem internen Speicher. Diese Features erhalten Sie für das Geld.
Von Marleen Frontzeck-Hornke

Wiko Tommy

Das Wiko Tommy ist ein weiteres LTE-Smartphone, dass online bereits ab 91 Euro zu haben ist. Es bietet im Vergleich zum LG-Modell mit 720 mal 1280 Pixel bei einem 5-Zoll-Display eine bessere Auflösung. Für eine solide Leistung sorgt der Snapdragon 212, dessen vier Kerne mit je 1,3 GHz getaktet sind. Mit 1 GB RAM und 8 GB interner Speicher­kapazität (davon lediglich 4 GB frei) bekleckert sich das Modell nicht gerade mit Ruhm. In den microSD-Slot lässt sich zumindest eine Speicher­karte mit bis zu 64 GB einstecken. LTE wird mit bis zu 150 MBit/s im Downstream unterstützt und auf der Rückseite sitzt die 8-Megapixel-Kamera. Mit der Selfie-Kamera des Wiko Tommy, die eine Auflösung von bis zu 5 Megapixel bietet, sind bei guten Lichtverhältnissen durchschnittliche Ergebnisse erreichbar. Punkten kann das Wiko Tommy mit einem Wechsel-Akku. Mehr zum Smartphone erfahren Sie im Handy-Test des Wiko Tommy.

Auch das nächste Modell bietet Dual-SIM-Support.

Günstige LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro
vorheriges nächstes 3/11 – Bild: Wiko
  • Günstige LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro
  • Günstige LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro
  • Günstige LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro
  • Günstige LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro
  • Günstige LTE-Smartphones mit Android unter 100 Euro

Mehr zum Thema Themenspecial ITk-Discounter