Faktencheck

Faktencheck: Wie gefährlich sind Handys für die Gesundheit?

Smartphones sind in unserem Alltag allgegenwärtig. Die Frage ist: Welchen Einfluss hat das auf unsere Gesundheit? 7 Thesen, 7 Antworten.
Von dpa /
AAA
Teilen (4)

Macht das Smart­phone krank?

Es ist ein kleines Gerät, das unseren Alltag revo­lu­tio­niert hat. Seit gut zehn Jahren ist das Smart­phone auf dem Vormarsch - mitt­ler­weile nutzen es acht von zehn Menschen in Deutsch­land. Der Bran­chen­ver­band Bitkom schätzt die Zahl der Smart­phone-Nutzer hier­zu­lande auf 57 Millionen. Längst hat die Technik das Land erobert, viele Menschen aber sind verun­si­chert: Was machen Smart­phones mit unserer Gesund­heit? Können sie süchtig machen oder sogar Krebs verur­sa­chen?

Hier sind sieben Thesen und deren Einschät­zungen durch Experten. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie jeweils zur nächsten These.

Smartphone-Nutzer können eventuell Probleme mir ihrer Gesundheit bekommen.
1/8 – Bild: Armin Sestic/travnikovstudio - fotolia.com, Montage: teltarif.de
  • Smartphone-Nutzer können eventuell Probleme mir ihrer Gesundheit bekommen.
  • Smartphones könne zur Sucht werden.
  • Smartphones können Muskel-Skelett-Erkrankungen verursachen
  • Das blaue Licht des Displays könnte die Augen schädigen.
  • Spätes E-Mail ckecken behindert die  Melatonin Produktion.
Teilen (4)

Mehr zum Thema Strahlen