Günstig

LTE-Dual-SIM-Smartphone mit Fingerprint-Sensor für unter 150 Euro

Archos bringt mehrere neue Smartphones mit zur IFA nach Berlin. Wir stellen die Geräte bereits jetzt vor. So bekommt man für unter 150 Euro das 50f Helium mit LTE, Dual-SIM und Fingerabdruck-Sensor.
AAA
Teilen (9)

Archos hat sich vor Jahren einen Namen als Hersteller für günstige MP3-Player gemacht. Inzwischen produziert das französische Unternehmen vor allem Smartphones und Tablets. Dabei bringt die Firma zur IFA nach Berlin mit dem Archos 50f Helium ein günstiges Android-Smartphone mit, das sich durch interessante Features auszeichnet.

Das Gerät ist Dual-SIM-fähig. Das heißt, die Käufer können zwei Mobilfunk-Anschlüsse parallel betreiben. Zudem wird auch der LTE-Standard unterstützt und das Telefon verfügt über einen Fingerabdruck-Sensor, was bei Mittelklasse-Geräten noch kein Standard ist. Der Handheld kommt mit Android 6.0 (Marshmallow) und soll für 149,99 Euro verkauft werden.

Archos 50f HeliumArchos 50f Helium Herzstück des Telefons ist ein Qualcomm Snapdragon 210, ein Quad-Core-Prozessor mit 1,1 GHz. Diesem stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Intern verfügt das Archos 50f Helium über 32 GB Speicherplatz. Dazu können microSD-Speicherkarten zur Erweiterung eingesetzt werden.

Das Display hat eine Diagonale von 5 Zoll und bietet HD-Auflösung. Die Hauptkamera auf der Rückseite hat 8 Megapixel, Autofocus und einen LED-Blitz. Dazu bietet das Gerät eine 2-Megapixel-Frontkamera. Der Akku ist mit 2000 mAh etwas schwach dimensioniert, kann aber gewechselt werden. Anfang November will Archos das Gerät in den Handel bringen.

5,5-Zoll-Smartphones ab 129,99 Euro

Arcos bringt darüberhinaus drei Smartphones mit 5,5 Zoll großem Touchscreen mit zur IFA, die ebenfalls LTE- und Dual-SIM-Unterstützung bieten. Die Geräte kommen mit dem MediaTek-MT-6737-Quad-Core-Prozessor. Das Archos 55 Helium kommt mit 1 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Das günstigste Modell dieser Reihe kostet 129,99 Euro und wird ab Anfang Oktober erhältlich sein.

Archos 55 Helium 4SeasonsArchos 55 Helium 4Seasons Die beiden anderen IFA-Neuheiten werden jeweils 149,99 Euro kosten. Das Archos 55 Helium Ultra soll Ende Oktober verfügbar sein und kommt mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internem Speicherplatz. Erst Anfang November ist das Archos 55 Helium 4Seasons erhältlich. Dieses bietet nur 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Dafür liefert der Hersteller vier Cover mit.

Das Display der drei neuen Handhelds der Helium-Reihe bietet HD-Auflösung. Der Akku hat eine Kapazität von 2700 mAh und die Hauptkamera bietet eine Auflösung von 8 Megapixel. Auch bei diesen Smartphones kommt Android 6.0 zum Einsatz. Dabei legt der Hersteller Wert auf die Feststellung, dass das Betriebssystem keine Anpassungen bekommt, sondern wie von Google vorgesehen installiert wird.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Archos