LTE-Tarife

smartmobil: LTE-Tarife günstiger, Datenautomatik teurer

smartmobil stellt seine neuesten Tarife vor, die ab sofort drei verschiedene Allnet-Flats mit Inklusivvolumen von 2 bis 6 GB daherkommen.
AAA
Teilen (4)

Die Drillisch Marke smartmobil meldet sich nach der Anpassung ihrer Datenautomatik und der Anhebung des Datenvolumens nun wieder mit einer Preisreduzierung. Drei Allnet-LTE-Tarife erfahren für Neukunden ab sofort weniger Grundgebühr pro Monat. Alle drei Tarife sind in mit 24 Monaten Laufzeit zu buchen oder monatlich kündbar.

Monatlich kündbare Option zwei Euro mehr

smartmobilNeue Preise bei den Allnet-Flat-Tarifen von smartmobil. Für nicht ganz so eifrige Internet-Surfer bietet smartmobil seinen LTE-Starter-Tarif. In diesem bekommt der Verbraucher 2 GB für 8,99 Euro im Monat, inklusive EU-Roaming und Telefon- und SMS-Flatrate. Der Starter löst den bisherigen LTE-Special ab, welcher 50 MBit/s im Downstream bot. Bei dem jetzigen Angebot sind es nur noch 21,6 MBit/s.

4 GB bei 24 Monaten Laufzeit gibt es für 12,99 Euro im Monat beim LTE-All-Tarif, ebenfalls inklusive der Telefon- und SMS-Flat und EU-Roaming und 50 MBit/s im Downstream. Viel Surfer bekommen bei dem LTE-Pro-Tarif bei 24 Monaten Vertragslaufzeit 6 GB inklusive der Allnet-Flat und der Roaming-Option für 16,99 Euro. Allerdings ist auch in dem Tarif der Downstream von 225 MBit/s auf 50 MBit/s gedrosselt worden. Alle Langzeit-Tarife sind auch monatlich kündbar, kosten in der Kurzzeitvariante aber zwei Euro mehr.

Zu beachten ist bei allen drei Tarif-Modellen der Bereitstellungspreis. Dieser schlägt mit einer Einmalzahlung von 29,99 Euro zu Buche, auch bei den Langzeitverträgen.

Preiserhöhung bei der Datenautomatik

Bei Nutzern, dessen Datenvolumen aufgebraucht ist, kommt die abschaltbare Datenautomatik zum Tragen. Dabei werden automatisch nach Verbrauch drei Mal pro Monat 500 MB zusätzlichen Datenvolumen zur Verfügung gestellt, allerdings für jeweils fünf Euro Extra pro Monat. Bei dem LTE-Pro-Tarif waren es vorher 300 MB für drei Euro. User, die viel surfen könnten also mit einem Extrabetrag von 15 Euro belastet werden. Es empfiehlt sich, die Datenautomatik per Service-Hotline oder in der persönlichen Servicewelt zu deaktivieren.

Ebenfalls zu beachten sind die monatlichen Preise der Tarife nach den ersten 24 Monaten. Wer nicht rechtzeitig kündigt, muss ab dem 25. Monat bei dem Einsteigertarif Starter 13,99 Euro zahlen, für den ALL-Tarif 17,99 Euro und bei der Pro-Version 21,99 Euro.

Ein Handy-Tarifvergleich, der unter anderem auch die Downstream-Leistung übersichtlich anzeigt, empfiehlt sich und zeigt, dass das Angebot von smartmobil auf einem guten Platz im Vergleich liegt.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Allnet-Flat