Streaming

Sky Ticket ab sofort mit besserer Bildqualität

Kunden von Sky Ticket können ihre Inhalte jetzt in Full-HD-Qualität streamen. Bislang war nur "einfache" HD-Qualität üblich. Noch profi­tieren aber nicht alle Nutzer von der Verbes­serung.
AAA
Teilen (3)

Der Pay-TV-Sender Sky verbes­sert ab sofort die Über­tragungs­qualität bei seinem Strea­ming­dienst Sky Ticket. Konnten Kunden bislang Filme, Serien und Live-Sport nur mit HD-Auflö­sung (720p) streamen, so steht ab sofort Full-HD (1080p) zur Verfü­gung. Dieser Schritt war über­fällig, zumal die bisher gebo­tene Auflö­sung schon lange nicht mehr zeit­gemäß ist.

Unver­ständ­lich ist, warum Sky mit der Umstel­lung so lange gewartet hat, zumal das Unter­nehmen mit Sky Go bereits eine Strea­ming-Platt­form betreibt, bei der höhere Auflö­sungen als HD ange­boten werden. Die Verbes­serung gilt sowohl für lineare Programme als auch für Inhalte, die der Pay-TV-Sender zum zeit­unab­hängigen Abruf bereit­stellt, wie die Pres­sestelle von Sky auf Anfrage von teltarif.de erläu­terte.

Wie es weiter heißt, wird es noch eine Weile dauern, bis alle Kunden von der besseren Bild­qualität profi­tieren. Derzeit greift die Verbes­serung für Kunden, die Sky Ticket mit dem einen Strea­ming-Stick des Pay-TV-Senders, mit einem Smart-TV von Samsung, mit der Xbox One von Micro­soft, dem Apple TV und dem Google Chro­mecast nutzen. Auf allen weiteren Platt­formen, auf denen Sky Ticket zur Verfü­gung steht, soll die Umstel­lung sukzes­sive in den kommenden Monaten erfolgen.

Ton weiterhin Stereo

Sky Ticket in 1080pSky Ticket in 1080p Beob­achtungen von Nutzern, nach denen Sky Ticket jetzt auch mit 5.1-Sound streamt, konnte die Pres­sestelle des Unter­nehmens nicht bestä­tigen. Statt­dessen werde der Ton weiterhin in Stereo über­tragen. "Aber wir arbeiten auch hier an der weiteren Verbes­serung", so die Sky-Pres­sestelle.

Bereits seit Dezember haben Kunden mit einem Super­sport-, Enter­tain­ment- oder Cinema-Ticket die Möglich­keit, ihre Programme parallel auf zwei Geräten anzu­sehen. Anders als bei anderen Sky-Ange­boten entfällt zudem eine länger­fris­tige Vertrags­bindung. Sky Ticket ist monat­lich kündbar.

In der Vergan­genheit standen die Strea­ming-Dienste von Sky zum Teil in der Kritik, weil es vor allem bei Sport-Groß­ereig­nissen mit entspre­chend großem Zuschauer-Inter­esse immer wieder zu Quali­täts­problemen. Zuletzt mussten Kunden beim Fußball-Bundes­liga-Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dort­mund im November mit einem Total­ausfall leben. Sky hatte betrof­fene Nutzer später entschä­digt.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Sky