IPTV

Sky Ticket ab sofort auf weiteren Smart-TVs verfügbar

Sky Ticket steht ab sofort als App auf Android-TV-Geräten von Sony zur Verfü­gung. Der Fern­seher darf aller­dings nicht zu alt sein.

Sky Ticket für Sony-Fernseher Sky Ticket für Sony-Fernseher
Foto: Sky
Der Pay-TV-Sender Sky baut die Verfüg­bar­keit seines Sky-Ticket-Ange­bots aus, das ohne feste Vertrags­lauf­zeit genutzt werden kann. Wie das Unter­nehmen jetzt mitteilte, steht die Sky-Ticket-App ab sofort auch für Sony-Bravia-Geräte zur Verfü­gung, die mit dem Android-TV-Betriebs­system ausge­stattet sind. Versorgt werden die Smart-TVs von Sony ab dem Baujahr 2016. Wer noch ein älteres Modell besitzt, bleib außen vor.

In der Vergan­gen­heit wurden neue Apps und Features oft nur auf aktu­ellen Fern­seh­ge­räten oder auf maximal ein oder zwei Jahre alten Modellen bereit­ge­stellt. So gesehen ist es durchaus lobens­wert, dass Sky Ticket als bei Sony-Geräten neu hinzu­kom­mende Anwen­dung immerhin vier Jahre alte Fern­seher unter­stützt, sodass die Besitzer der Smart-TVs keine externen Set-Top-Boxen oder Strea­ming-Sticks benö­tigen, um den Pay-TV-Service zu nutzen.

Charli Kumar, Senior Vice Presi­dent Sky Ticket von Sky Deutsch­land, zeigte sich zum Start des Ange­bots erfreut darüber, die App auch auf Android TVs von Sony anbieten können. Thilo Röhrig, Commer­cial Director CAV bei Sony, hebt hervor, dass die Sky Ticket App nicht nur über die Fern­be­die­nung, sondern auch per Sprach­steue­rung gestartet werden könne. Ob und wann Sky Ticket auf weiteren Fern­se­hern mit Android-TV-Betriebs­system verfügbar ist, ist noch nicht bekannt.

Auf diesen Geräten läuft Sky Ticket

Sky Ticket für Sony-Fernseher Sky Ticket für Sony-Fernseher
Foto: Sky
Sky Ticket ist neben den Android TVs von Sony auf einer Viel­zahl an weiteren Platt­formen verfügbar. Dazu gehören der Windows-PC und der Mac, Smart­phones und Tablets mit Android und iOS, die PlayStation 4 und die Xbox One, die aktu­ellen Vari­anten des Apple TV, Smart-TV-Geräte von LG und Samsung, Google Chro­me­cast und nicht zuletzt der eigene Strea­ming-Stick, den Sky verkauft.

Kunden haben die Möglich­keit, mit Sky Ticket inner­halb eines Haus­halts zwei paral­lele Streams zu nutzen. Neben Live-Sport können Inter­es­senten je nach gebuchtem Paket auch Kino­filme und Serien, Programme für Kinder und Doku­men­ta­tionen empfangen. Erst im Juli hatte Sky ein neues Enter­tain­ment-&-Cinema-Ticket einge­führt, mit dem der Pay-TV-Sender Strea­ming­diensten wie Amazon und Netflix Konkur­renz machen will.

Neuig­keiten gibt es aber auch bei Sky Q. In einer weiteren Meldung berichten wir darüber, welche neuen Apps und Features die Sky-Kunden erwarten und welcher Dienst noch längere Zeit auf sich warten lässt.

Mehr zum Thema Sky