Streaming

So will Sky Netflix und Amazon Prime Video angreifen

Sky will mit einem neuen Enter­tain­ment-&-Cinema-Ticket Strea­ming­diensten wie Netflix und Amazon Prime Video verstärkt Konkur­renz machen.

Sky Ticket mit neuem Angebot Sky Ticket mit neuem Angebot
Foto: Sky, Screenshot: teltarif.de
Der Pay-TV-Sender Sky baut sein Angebot weiter um. So hat das Unter­nehmen beispiels­weise bei Sky Ticket, dem Strea­ming­dienst, der ohne lange Vertrags­lauf­zeiten auskommt, das Enter­tain­ment- und Cinema-Paket zusam­men­ge­legt. Bislang hatte das Unter­nehmen die beiden Sparten getrennt ange­boten.

Das neue Enter­tain­ment-&-Cinema-Ticket schlägt mit einer monat­li­chen Grund­ge­bühr von 14,99 Euro zu Buche. Im ersten Monat haben Neukunden die Möglich­keit, das Strea­ming-Paket mit einem Preis­vor­teil von 25 Prozent zu testen. Kunden, die das Bouquet über diesen Zeit­raum hinaus weiter nutzen, zahlen dann die volle Grund­ge­bühr.

Inhalt­lich steht das Enter­tain­ment-&-Cinema-Ticket in direkter Konkur­renz zu Strea­ming­diensten wie Netflix und Amazon Prime Video. Dabei ist das Video-Angebot von Amazon im Preis für das Prime-Abo enthalten. Netflix ist in Stan­dard-Auflö­sung schon ab 7,99 Euro pro Monat zu bekommen. Preis­lich kann Sky mit den Mitbe­wer­bern somit nicht ganz mithalten.

Das bietet das neue Sky-Ticket-Paket

Sky Ticket mit neuem Angebot Sky Ticket mit neuem Angebot
Foto: Sky, Screenshot: teltarif.de
Das neue Enter­tain­ment-&-Cinema-Ticket bietet nach Angaben von Sky aktu­elle und hoch­wer­tige Serien mit Sky Origi­nals und HBO-Serien. Der Pay-TV-Sender verspricht seinen Nutzern aktu­elle Block­buster wenige Monate nach Kino­start. Dazu seien mehr als 1000 der belieb­testen Filme sowie Doku­men­ta­tionen und bei Kindern beliebte Serien und Filme auf Abruf verfügbar.

Das neue Paket für Filme und Serien folgt auf zahl­reiche weitere Neue­rungen, die in den vergan­genen Monaten bei Sky Ticket einge­führt wurden. So können Kunden bereits auf vielen Geräten Inhalte in Full-HD-Auflö­sung (1080p) ansehen. Zudem sind zwei paral­lele Streams auf bis zu fünf Geräten inklu­sive fünf Wech­sel­mög­lich­keiten pro Monat verfügbar.

Kunden erhalten nach Sky-Angaben außerdem eine verbes­serte Benut­zer­ober­fläche. Ein verein­fachter Buchungs­pro­zess soll zudem für einen schnel­leren Zugriff auf das gewünschte Ticket und eine verbes­serte Down­load-Funk­tion (in Kürze verfügbar) sorgen. Vor wenigen Wochen hatte Sky bereits seine Paket-Struktur für Kunden, die sich für ein länger­fris­tiges Abon­ne­ment inter­es­sieren, neu aufge­stellt. Details dazu haben wir in einer weiteren Meldung bereits veröf­fent­licht.

Mehr zum Thema Sky Ticket