S5-kompatibel

Sky Snap jetzt auch für Samsung Galaxy S5

Das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S5, ist nun auch kompatibel mit dem Video-on-Demand-Dienst Sky Snap. Allerdings bleiben weiterhin zahlreiche Android-Geräte auf der Strecke und sind nicht für Sky-Dienste nutzbar. Sky Go unterstützt gar kein Android-Gerät.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Das Video-on-Demand-Portal Sky Snap, das auch ohne ein Sky-Pay-TV-Abo genutzt werden kann, ist nun auch auf dem Samsung Galaxy S5 nutzbar. Damit erweitert Sky zwar die Nutzbarkeit seiner VoD-Plattform um ein Gerät, bleibt auf Android aber weiterhin stark eingeschränkt. iOS-Geräte werden indes komplett unterstützt. Seit kurzem ist auch die Nutzung über Google Chromecast möglich. Die Steuerung ist jedoch nur von Geräten möglich, die auch von Sky Snap unterstützt werden.

Auf der Android-Plattform unterstützt Sky Snap nun das Samsung Galaxy S3, S4 und S5 sowie die Modelle Galaxy Note 2, Note 3 und Note 10.1. Das neue Note 4 wird noch nicht unterstützt, ist allerdings auch noch nicht im Handel. Angesichts dessen, dass die Unterstützung des Galaxy S5 nach dem Marktstart nahezu ein halbes Jahr gedauert hat, darf eine Bereitstellung zum Marktstart aber auch bezweifelt werden. Ferner werden die Samsung Tablets Galaxy Tab 2 7.0 und 2 10.1 sowie Samsung Galaxy Tab 3 7.0 und Galaxy Tab 3  10.1 unterstützt.

App-Update ermöglicht Lesezeichen in Filmen

Sky Snap gibt es jetzt auch für das Galaxy S5 von SamsungSky Snap gibt es jetzt auch für das Galaxy S5 von Samsung Zum Start der Unterstützung von Google Chromecast gab es zudem ein App-Update, das seitdem auch die Bookmarking-Funktion auf den Samsung-Smartphones und -Tablets ermöglicht. Dadurch merkt sich Snap, an welcher Stelle das Programm gestoppt wurde und beim nächsten Einschalten kann damit direkt an dieser Stelle weitergeschaut werden - selbst wenn die App zwischendurch beendet wurde.

Sky Snap kostet monatlich 3,99 Euro und ist wie erwähnt ohne Sky-Abo buchbar. Genutzt werden kann der Dienst auf iOS-Geräten sowie den oben genannten Android-Handys und -Tablets aber auch über den Webbrowser. Dabei ist jedoch nur ein Streaming der Inhalte möglich. Kunden, die Filme und Serien herunterladen wollen um sie im Zug, Flieger oder generell unterwegs zu schauen, müssen mehr zahlen. Für 6,99 Euro monatlich ist der Download von Inhalten auf die mobilen Endgeräte für maximal 30 Tage möglich. Sky Snap hat keine Mindestvertragslaufzeit und kann monatlich gekündigt werden. Sky Go, das Video-on-Demand-Angebot für klassische Pay-TV-Kunden von Sky, steht nach wie vor nicht auf Android und auch nicht über Chromecast zur Verfügung.

Teilen

Mehr zum Thema Sky Snap