Pay-TV

Sky Q jetzt auch auf SmartTVs von LG

Die Sky Q-App ist nach der Einfüh­rung auf Samsung Smart-TVs und der Apple TV Box nun zusätz­lich auch für Smart-TVs von LG Elec­tro­nics verfügbar.

Sky Q auf SmartTVs Sky Q auf SmartTVs
Foto: Sky
Die bei Kunden beliebte Sky-Q-App ist nach der Einfüh­rung auf Samsung-Smart-TVs (mit Tizen-Betriebs­system) und der Apple TV Box (ab der 4. Genera­tion) nun zusätz­lich auch für Smart-TVs von LG Elec­tro­nics (mit Betriebs­system Web OS 2.0 oder höher) verfügbar. Die App steht kostenlos hier zum Down­load bereit. Ein zusätz­li­cher Kabel- oder Satel­li­ten­an­schluss ist nicht notwendig.

Sky auf verschie­denen Endge­räten

Mit der Sky-Q-App haben Kunden die Möglich­keit, ihr Programm neben dem Sky-Q-Receiver überall im Haus­halt auf weiteren Fern­se­hern zu genießen, sei es mit einem der über 100 linearen TV-Sendern oder Serien und Kino­block­bus­tern auf Abruf. Auf einem anderen Gerät begon­nene On-Demand-Inhalte können mit der App einfach fort­ge­setzt werden. Mit der Auto­play-Funk­tion lassen sich Seri­en­epi­soden nahtlos hinter­ein­ander anschauen.

Sky Q auf SmartTVs Sky Q auf SmartTVs
Foto: Sky
"Mit der Sky-Q-App, der Sky-Q-Mini und der mobilen Sky-Go-App lässt sich das Sky Programm so einfach und flexibel wie nie in allen Räumen genießen", sagt Max Konstantin Ehrhardt, Director Product Manage­ment bei Sky Deutsch­land. "Mit den LG-Smart-TVs erwei­tern wir die Verfüg­bar­keit der Sky-Q-App nun um eine maßgeb­liche Platt­form, die sich bei vielen unserer Kunden großer Beliebt­heit erfreut."

Andreas Urbach, Head of Product Marke­ting Home Enter­tain­ment, LG Elec­tro­nics Deutsch­land GmbH, ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir mit Sky Q ein weiteres beliebtes TV-Angebot auf LG-Smart-TV anbieten und unseren Kunden damit eine noch brei­tere Palette an Unter­hal­tungs­an­ge­boten zur Verfü­gung stellen können."

Sky Q bietet lineare TV-Sender, On Demand, UHD, Zugriff auf Netflix-Inhalte und weitere Apps wie Spotify und DAZN, Fort­setzen-, Restart-Funk­tion und vieles mehr, sei es zuhause oder unter­wegs. Mit der Strea­mingbox Sky Q Mini, der Sky-Q-App und Sky Go ist das Sky-Programm in weiteren Räumen und mobil verfügbar und ab sofort noch flexi­bler: Kunden können zusätz­lich zu ihrem Receiver bis zu fünf Strea­ming-Geräte regis­trieren und pro Monat fünf Gerä­te­wechsel vornehmen.

Eher schwerer zu bekommen ist aller­dings das Sky+ Modul.

Mehr zum Thema Sky