Pay-TV

Sky präsentiert sich ab Mai rund­er­neuert

Alles neu macht der Mai bei Sky: Ab 1. Mai dürfen sich Sky-Kunden in Deutschland und Österreich auf "Europas bestes Entertainment-Erlebnis freuen", wie es der Pay-TV-Veranstalter selbst bezeichnet. Wir erläutern, was es für Innovationen geben soll.
AAA
Teilen (22)

Neues Sky ab MaiNeues Sky ab Mai Der Pay-TV-Sender Sky präsentiert sich ab Mai runderneuert und will "einfacher, schneller, besser und schöner als je zuvor" werden, wie es selbstbewusst bei der Präsentation am gestrigen Dienstag hieß.

Nach der bereits erfolgten Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home erreiche die "Innovationsoffensive" mit Sky Q und dem neuen Sky Ticket ihren ersten Höhepunkt. "Das neue Sky stellt konsequent die Wünsche der Zuschauer in den Mittelpunkt, sei es über neue und verbesserte Produkte und Services für jeden Kunden, eine einfachere und übersichtlichere Angebotsstruktur, die Einführung eines Kundenbindungsprogramms, neue innovative Partnerschaften sowie exklusiven Content für Sky Kunden", behauptet das Unternehmen.

Sky Q kommt nach Deutschland

"Sky Q hat bereits in Großbritannien und Italien das Fernseherlebnis der Zuschauer revolutioniert. Wir sind sehr froh, dass nun auch unsere Kunden in Deutschland und Österreich in den Genuss kommen", sagt Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland. Mit Sky Q sollen Sky-Kunden alles auf einer Plattform bekommen: Live- und On-Demand-Fernsehen sowie Apps, alles eingebettet in eine Benutzeroberfläche, die einen einfachen und schnellen Zugang zu persönlichen Empfehlungen und vielen neuen Funktionen bietet. Sky Q soll einen Programmzugang auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig ermöglichen - drei Fernsehern und zwei mobilen Geräten. Alle Sky-Kunden mit einem Sky+ Pro-Receiver erhalten zum Start Sky Q automatisch durch ein Upgrade und ohne zusätzliche Kosten. Für alle Bestandskunden, die noch keinen Sky+ Pro besitzen, sowie für Neukunden ist Sky Q ebenfalls ab Mai erhältlich. Zu den Preisen machte Sky noch keine Angaben.

Neue Features: Restart, Autoplay, Mediatheken und Sky Q App

Sky Q liefere zudem viele innovative Funktionalitäten: Mithilfe von Restart können Kunden bereits laufende Sendungen von vorne starten. Für Bingewatching-Fans sind ganze Serienstaffeln mit Autoplay On Demand und automatisch aufeinanderfolgend abspielbar. Zuschauer haben zudem die Möglichkeit, ihr Lieblingsprogramm jederzeit und auf jedem ihrer Geräte an der Stelle weiterzusehen, an der sie zuletzt aufgehört haben.

Eine Serienepisode, die etwa in der Bahn via Sky Go auf dem Smartphone begonnen wurde, lässt sich somit nahtlos zu Hause über den Sky-Q-Receiver oder die neue Sky-Q-App weitersehen. Die Sky-Q-App ist ab Mai über Apple TV (ab der vierten Generation) und Samsung-Smart-TVs (Modelle ab Baujahr 2015) kostenlos verfügbar. Sky Q verbindet das Sky-Programm außerdem mit den Streaming-Services Sky Go und Sky Kids sowie den Free-TV-Sendern. Die Mediatheken von ARD und ZDF und weitere Smart-TV-Apps sind direkt über Sky Q abrufbar.

Ab dem Sommer 2018 geht es weiter mit dem Launch der Sky Soundbox, der Multiroom-IP-Box Sky Q Mini und der Einführung von Voice Control. Freuen dürfen sich Sky-Q-Kunden auch auf die Integration von Netflix. Diese erfolgt nach dem Start in Großbritannien auch in Deutschland, Österreich und Italien.

Neue Angebots- und Preisstruktur

Das neue Sky soll zudem eine Vereinfachung der Angebots- und Preisstruktur umfassen und Sky damit für Kunden noch übersichtlicher machen. Kunden können nach Wunsch zum Entertainment-Paket drei weitere Premiumpakete dazu buchen: Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport und Sky Cinema, alle erweiterbar um Sky HD/UHD. Neue Produkte wie Sky Q, Sky Go, Sky Go Extra, Sky On Demand, die Möglichkeit in mehreren Räumen Sky zu schauen sowie zahlreiche TV-Apps sind im Angebot bereits enthalten. Alle weiteren Details hierzu würden laut Sky rechtzeitig vor dem Start bekanntgegeben.

Auch Sky Ticket neu

Für all diejenigen, die ohne lange Vertragsbindung sofort und überall streamen möchten, wurde auch Sky Ticket überarbeitet. Die App erhält ebenfalls ab Mai ein neues Design, eine einfachere und für alle Plattformen vereinheitlichte Benutzerführung, eine Ticket-basierte Navigation und eine verbesserte Suche. Sky-Ticket-Kunden erhalten ebenfalls viele neue Funktionen wie Continue Watching, Empfehlungen, persönliche Merklisten und einen personalisierten Home-Screen.

Teilen (22)

Mehr zum Thema Sky