Streaming

Amazon Prime Video kommt auf Sky-Q-Receiver

Amazon und Sky haben eine umfang­reiche Zusam­men­arbeit ange­kün­digt. Ab sofort ist Prime Video auf Sky-Q-Recei­vern zu finden. Im kommenden Jahr soll Sky Ticket auf Fire-TV-Geräten zur Verfü­gung stehen.

Sky und Amazon haben sich auf eine umfang­reiche Zusam­men­arbeit verstän­digt. Somit sind Inhalte von Amazon künftig über Empfangs­geräte von Sky zugäng­lich. Umge­kehrt können die Pay-TV-Ange­bote von Sky bald auch auf Fire-TV-Set-Top-Boxen, -Strea­ming-Sticks und Smart-TV-Geräten genutzt werden. Von der Koope­ration profi­tieren Kunden in Groß­bri­tan­nien, Irland, Deutsch­land, Öster­reich und Italien.

Im kurzen Test von teltarif.de hat sich gezeigt, dass die App für Amazon Prime Video bereits auf dem Sky-Q-Receiver ange­kommen ist. Das Eingeben der Zugangs­daten erüb­rigt sich. Die Anmel­dung erfolgt per Browser bzw. QR-Code. Bislang konnten Services wie Netflix oder DAZN bereits mit den Sky-Recei­vern genutzt werden, was dem Nutzer die Anschaf­fung einer Strea­ming-Box oder eines weiteren Sticks erspart. Prime Video in der Sky Q Übersicht Prime Video in der Sky Q Übersicht
Foto: teltarif.de

Sky Ticket auf Fire TV dauert noch

Bis Besitzer eines Fire-TV-Sticks oder einer Set-Top-Box bzw. eines Fern­sehers mit der Amazon-Firm­ware in den Genuss von Sky Ticket kommen, wird es noch eine Weile dauern. Erst im Laufe des ersten Halb­jahres 2021 soll das Angebot zur Verfü­gung stehen. Warum es ausge­rechnet hier­zulande so lange dauert, bis Sky Ticket bei Fire TV startet, ist nicht bekannt. Der in anderen Ländern als Now TV bekannte Strea­ming-Dienst von Sky ist bereits ab sofort in Groß­bri­tan­nien verfügbar. Anfang 2021 sollen Italien und Öster­reich folgen.

Sky weist schon jetzt darauf hin, dass die Sky-Ticket-App - sobald verfügbar - vom Kunden selbst auf dem Fire TV instal­liert werden muss. Umge­kehrt tauchte Prime Video heute auto­matisch im Menü des Sky-Q-Recei­vers auf. Sky-Kunden, die noch keine Prime-Kunden sind oder waren, können sich über die Prime Video-App von Amazon anmelden, um eine kosten­lose 30-Tage-Test­ver­sion von Prime Video zu erhalten. Anmelde-Bildschirm für Prime Video Anmelde-Bildschirm für Prime Video
Foto: teltarif.de

Stephen van Rooyen: "All die Unter­hal­tung an einem Ort"

Stephen van Rooyen, EVP & CEO UK & Europe Sky betont, durch die Inte­gra­tion von Prime Video hätten Kunden Zugriff auf den Amazon-Dienst, ohne Sky Q verlassen zu müssen. Dadurch werde es für Kunden noch einfa­cher, "an einem Ort auf all die Unter­hal­tung zuzu­greifen, die sie lieben."

Jay Marine, Vice Presi­dent Prime Video World­wide Busi­ness & Product, freut sich, den Strea­ming-Dienst von Amazon "pünkt­lich zu den Feier­tagen auf Sky-Q-, Now-TV-, und Sky-Ticket-Geräten zur Verfü­gung stellen" zu können. Für 2021 verspre­chen Sky und Amazon zu zudem eine noch tiefere Inte­gra­tion von Prime Video auf den Sky-Q-Recei­vern.

Mehr zum Thema Sky