Pay-TV

Sky Kids App: Ab sofort für alle Kunden kostenlos

Ab sofort ist die Sky Kids App für alle Sky-Vertragskunden kostenlos verfügbar. Bislang war die Nutzung der Applikation Kunden mit einem Sky Entertainment-Paket vorbehalten.
AAA
Teilen (1)

Wieder eine Neue­rung beim Pay-TV-Sender Sky: Ab sofort ist die Sky Kids App für alle Sky-Vertrags­kunden kostenlos verfügbar. Bislang war die Nutzung der Appli­ka­tion Kunden mit einem Sky-Enter­tain­ment-Paket vorbe­halten. Nun haben Kunden aller Sky-Pakete glei­cher­maßen jeder­zeit mobilen Zugriff auf die besten Kinder­se­rien.

"Wir freuen uns, die Sky Kids App nun endlich allen Sky-Kunden ohne Zusatz­kosten anbieten zu können", sagt Julia Lauke­mann, Senior Vice Presi­dent Product Manage­ment bei Sky Deutsch­land. "Den vielen Eltern unter den Sky-Enter­tain­ment-Kunden bieten wir mit der Sky Kids App seit mitt­ler­weile drei Jahren einen großen Mehr­wert: eine einfache, kinder­freund­liche Umge­bung für hoch­wer­tige Serien und die Möglich­keit, Kinder sorgen­frei ausge­wählte Programme anschauen zu lassen."

Für iOS und Android kostenlos verfügbar

Jetzt kostenlos für alle Kunden: Die Sky Kids AppJetzt kostenlos für alle Kunden: Die Sky Kids App Die Sky Kids App ist für iOS und Android kostenlos verfügbar. Sie bietet auf Smart­phones und Tablets eine speziell für die jüngsten Zuschauer maßge­schnei­derte Benut­zer­ober­fläche, sowie eine riesige Auswahl an Kinder­pro­grammen mit tausenden Episoden der besten Kinder­se­rien. Zu den aktu­ellen High­lights zählen "Die Aben­teuer von Chuck und seinen Freunden", "Henry Knud­del­monster", "Grizzy und die Lemminge" und viele mehr.

Seit letztem Jahr haben Kunden zudem die Möglich­keit, die Inhalte der Sky Kids App auf Basis der EU-Porta­bi­li­täts­ver­ord­nung auch in der gesamten EU anzu­sehen. Zusätz­lich können Programme als Down­load mit auf die Reise genommen werden.

Kids Mode auf Sky Q-Box

Mit dem neuesten Update für die Sky Q-Box, das bis Anfang April in Wellen ausge­spielt wird, wird auch der "Kids Mode" einge­führt. Er ist direkt über die Kids-Sektion anwählbar. Kunden müssen hierfür einfach nur die Jugend­schutz-PIN eingeben, schon wech­selt Sky Q auf eine bunte, kind­ge­rechte Bedien­ober­fläche. Mit akti­viertem "Kids Mode" können Kunden ausschließ­lich auf lineare Sender, On-Demand-Inhalte und Aufnahmen aus der Kids-Sektion zugreifen. Der "Kids Mode" bleibt auch nach dem Ausschalten der Sky Q-Box einge­schaltet und wird erst durch die erneute PIN-Eingabe deak­ti­viert.

Sky und Pyur haben ihre Zusam­men­ar­beit beendet. Was das für Kunden bedeutet, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Sky