Endlich

Sky Go für Android ist fertig - aber noch nicht verfügbar

Sky will in den kommenden Wochen endlich seine Sky-Go-App auch für Android anbieten, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Pläne dafür hat Sky seit mehreren Jahren.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Sky Go - bislang nur für iOSSky Go - bislang nur für iOS Seit Jahren warten Sky-Kunden, die sich mobil in der Android-Welt aufhalten, darauf, dass es den Sky-Online-Dienst Sky Go auch für Android gibt. Zwar machte der Pay-TV-Anbieter 2010 die Ankündigung, mit Samsung eine Android-App entwickeln zu wollen - passiert ist jedoch danach zumindest für Sky Go nichts. Auf Nachfragen reagierte der Pay-TV-Anbieter stets schmallippig und beteuerte, die Android-Nutzer nicht zu vergessen und an der App zu arbeiten. Tatsächlich scheint es nun in Kürze so weit zu sein, wie übereinstimmende Angaben verschiedener Medien und sowie der teltarif.de-Redaktion schon länger vorliegende Informationen ergeben.

So gab es bereits Werbemaßnahmen, in denen Sky seinen Dienst Sky Go für Android anpries und auch die Homepage verkündete schon entsprechendes. Nach Informationen von teltarif.de ist die App schon seit längerem fertig, die Einführung wurde jedoch immer wieder verschoben. Grund dafür dürften lizenzrechtliche Probleme sein, die Sky auf der doch vergleichsweise offenen Android-Plattform Probleme machen dürften.

Rechteprobleme haben Start wohl verzögert

Auf einer Veranstaltung des Pay-TV-Anbieters gestern Abend in München sei die App jedoch erstmal gezeigt worden, wie Quotenmeter berichtet. Die Veranstaltung unter dem Motto GenerationSky stand jedoch eigentlich im Zeichen des Starts des Sky-Zugangs ohne Abo und somit des neuen Dienstes Sky Online. Die Kollegen von inside-handy.de berichten indes, dass die App - anders als von Sky immer wieder behauptet - erst seit diesem Sommer wirklich entwickelt wurde. Vorher habe es vor allem Verhandlungen bezüglich der Rechte gegeben.

Nach übereinstimmenden Informationen solle der Start nun in den kommenden Wochen erfolgen. Darauf deuten nicht nur die bereits erwähnten Hinweise hin, sondern auch die Tatsache, dass Sky in diesen Tagen mit verschiedenen Lizenzinhabern neue Rechtepakete ausgehandelt hat. So hat der Sender gerade heute eine neue Vereinbarung mit Turner bekannt gegeben, vor einigen Tagen gab es eine ähnliche Vereinbarung mit Warner Bros. International.

Sobald die App verfügbar ist, erfahren Sie es auf teltarif.de. Am besten folgen Sie uns dazu auf Twitter oder Facebook oder abonnieren einen unserer RSS-Newsfeeds, die Sie nach ihren Wünschen auswählen können. Auch auf unser Sky-Seite ist ein entsprechender Sky-Feed abonnierbar.

Teilen

Mehr zum Thema Sky Go