Unterhaltung

Sky Go: Neue App für Amazon Fire-Tablets

Sky arbeitet weiter daran, seine Programme auf weiteren Platt­formen als nur über Receiver und Fern­seher verfügbar zu machen. Sky Go kommt nun in den Amazon-Apps­tore - und damit auf Fire-Tablets.

Sky Go im Amazon Appstore Sky Go im Amazon Appstore
Bild: Sky
Der Pay-TV-Sender Sky arbeitet nach wie vor daran, dass die eigene Kund­schaft das Programm­angebot nicht nur mit einem Receiver vor dem heimi­schen Fern­seher nutzen kann, sondern auch unter­wegs. Sky Go ist nach wie vor das "Instru­ment", mit dem Sky-Q-Kunden ihre Lieb­lings­pro­gramme mobil anschauen können, und das auch zeit­ver­setzt: Also auf Abruf oder eben live auf einem der über 100 Sender.

Dazu geht Sky nun den nächsten Schritt und unter­stützt nun eine Platt­form, auf der Sky Go bislang nicht vertreten war.

PIN muss zuvor ange­legt worden sein

Sky Go im Amazon Appstore Sky Go im Amazon Appstore
Bild: Sky
Sky teilt heute mit, dass die Sky-Go-App nun auch im Amazon Apps­tore verfügbar gemacht wurde. Das gibt insbe­son­dere Nutzern eines Amazon-Fire-Tablets die Möglich­keit, die App zu instal­lieren, was bislang nicht oder höchs­tens über Umwege möglich war.

Sky Go ist damit ab sofort neben dem Google Play Store, dem Apple App Store, und der Huawei AppGallery nun auch im Amazon Apps­tore "und damit in allen großen App Stores verfügbar", wie Sky behauptet. Das ist aller­dings nur die halbe Wahr­heit, denn im Micro­soft Store gibt es die Sky-Go-App nach wie vor nicht. Wer ein voll­wer­tiges Windows hat, kann aber die von Sky bereit­gestellte Desktop-App als Exe-Datei instal­lieren. Darüber hinaus gibt es unter diesem Link auch eine Desktop-App für den Mac.

Amazon Fire HD 10 2021

Wer für Sky Go noch keine Sky PIN besitzt, muss diese auf dieser Webseite erst­malig fest­legen. Dazu muss der Kunde die Sky-Kunden­num­mer eingeben und sich mit ein paar Angaben iden­tifi­zieren.

Nach der Instal­lation der App kann der Kunde sich dann mit Kunden­num­mer und zuvor fest­gelegter PIN einloggen. Bis zu fünf Geräte lassen sich für Sky Go regis­trieren. Die Inhalte können auf drei der regis­trierten Geräte gleich­zeitig abge­spielt werden (das kann je nach gebuchtem Paket vari­ieren), zusätz­lich kann der Kunden auf bis zu zwei weiteren Recei­vern schauen. Bis zu 25 Inhalte können pro Sky-Go-Account gleich­zeitig offline gespei­chert werden, die anschlie­ßend 30 Tage zur Verfü­gung stehen.

Sky Ticket ermög­licht es dem Zuschauer, das tradi­tionelle Sky-Programm und einige Inhalte online zu streamen, ohne durch ein regu­läres Sky-Abon­nement für längere Zeit gebunden zu sein. Wir verglei­chen die Pakete.

Mehr zum Thema Sky Go