App

Sky Go für Android: So klappt es auf beliebigen Geräten

Sky Go lässt sich schon jetzt auf fast allen Android-Smartphones und -Tablets nutzen. Wir sagen Ihnen, wie Sie die App auf Ihr Gerät bekommen und berichten über unsere ersten Eindrücke bei Nutzung des mobilen Sky-Angebots mit dem Sony Xperia Z3.

Zur Übertragung auf das gewünschte Gerät legt man die APK-Datei entweder auf einem Online-Speicher wie der Dropbox ab oder man kopiert sie auf den PC und von da aus auf das von Sky nicht offiziell unterstützte Gerät. Dort muss schließlich noch die Installation von Anwendungen aus unbekannten Quellen erlaubt werden, die den Weg für Apps abseits des Google Play Stores freimacht. Beim in unserem Test genutzten Sony Xperia Z3 befindet sich der entsprechende Menüpunkt unter Einstellungen - Sicherheit - Unbekannte Herkunft.

Datenblätter

Die App lässt sich einwandfrei nutzen Die App lässt sich einwandfrei nutzen
Foto: teltarif.de
Nun genügt ein Klick auf die APK-Datei, um die Anwendung zu installieren. Wie bei Installationen aus dem Google Play Store wird angezeigt, welche Berechtigungen die App erfordert. Wird hier der Menüpunkt "weiter" angeklickt, so ist Sky Go wenige Sekunden später auf dem Handheld installiert.

So gestaltet sich die Nutzung von Sky Go für Android

Die App ist wie jedes andere Programm im Hauptmenü des Smartphones oder Tablets zu finden. Sie kann zudem auf Wunsch auch auf einen der Startbildschirme kopiert werden, um einen schnelleren Zugriff zur Verfügung zu haben. Einzig automatische Updates aus dem Google Play Store wird man wohl nicht bekommen, so dass die Prozedur wiederholt werden muss, wenn Sky eine neue Version der App veröffentlicht und die frühere Anwendung möglicherweise nicht mehr funktioniert.

Nach dem ersten Start der App müssen zunächst - wie von iPhone oder iPad bekannt - die Zugangsdaten eingegeben werden - etwa die Sky-Kundennummer oder E-Mail-Adresse und die vierstellige PIN. Danach öffnet sich die Anwendung, sofern das Smartphone oder Tablet per WLAN oder das Mobilfunknetz mit dem Internet verbunden ist, und Sky Go kann genutzt werden.

Gute Bild- und Tonqualität

Sky Sport News HD auf dem Sony Xperia Z3 Sky Sport News HD auf dem Sony Xperia Z3
Foto: teltarif.de
Unser Test zeigt aber auch, dass sich Sky Go auf dem Sony Xperia Z3 nicht nur installieren, sondern auch einwandfrei verwenden lässt. Die Navigation durch die Menüs klappt sogar deutlich flüssiger als auf dem iPhone 6 Plus, wo das Nachladen der Inhalte nach Aufrufen eines Menüpunkts trotz VDSL-25-Leitung immer einige Sekunden in Anspruch nimmt.

Ein aufgerufener Livestream wie zum Beispiel von Sky Sport News HD startete im Test innerhalb von ein bis zwei Sekunden. Dabei waren die Bild- und Tonqualität sehr gut. Auch auf Abruf hinterlegte Videos wie Zusammenfassungen von Spielen der Fußball-Bundesliga werden zuverlässig und in guter Qualität wiedergegeben. Lange hat es gedauert, aber der Einstand von Sky Go auf der Android-Plattform ist durchaus gelungen. Nun wäre ein Ausbau des offiziell unterstützten Geräte-Portfolios wünschenswert.

1 2

Mehr zum Thema Sky Go