Pay-TV

Sky: Blue Movie nur noch als Video-on-Demand

Sky Deutsch­land bietet die Erotik-Inhalte von Blue Movie ab sofort webba­siert als Video-on-Demand an. Die lineare Verbrei­tung der drei Kanäle über Satellit wurde einge­stellt.

Blue Movie bei Sky nur noch webbasiert Blue Movie bei Sky nur noch webbasiert
Screenshot: Michael Fuhr
Der Pay-TV-Sender Sky Deutsch­land hat Ände­rungen bei seinem sein Erotik-Angebot vorge­nommen und bietet den Erwach­senen-Film­dienst Blue Movie nun nur noch per Abruf­ser­vice im Internet statt linear über Satellit an. Die Satel­liten­kanäle Blue Movie, Blue Movie 1, Blue Movie 2 und Blue Movie 3 wurden aus diesem Grund über den Satel­liten Astra (19,2° Ost) einge­stellt. Das bestä­tigte ein Sky-Spre­cher gegen­über dem inter­natio­nalen Medien-Infor­mati­ons­dienst "Broad­band TV News".

Nach­frage nach non-linearen Inhalten steigt

Blue Movie bei Sky nur noch webbasiert Blue Movie bei Sky nur noch webbasiert
Screenshot: Michael Fuhr
Seit dem 11. März 2021 könnten Blue Movie-Inhalte nur über die vorin­stal­lierte Blue Movie 18+-App auf dem Sky Q-Empfänger sowie im Internet über www.bluemovie.net abge­rufen werden, hieß es.

Mit dem Umzug reagiere Sky Deutsch­land laut Broad­band TV News auf verän­derte Nutzungs­sze­narien - anstelle von linearen Ange­boten gibt es eine stär­kere Nach­frage nach non-linearen Inhalten - sowie allge­mein die zuneh­mende Nutzung des On-Demand-Ange­bots von Blue Movie, so der Spre­cher. "Tausende von Titeln sind für unsere Sky-Kunden jeder­zeit im Online-Katalog erhält­lich. 24 Stunden am Tag – ohne feste Sende­zeiten."

Ob das aktu­elle Geschäfts­modell von Sky über­haupt länger­fristig über­leben kann, darüber haben wir uns in einem weiteren Beitrag ausein­ander­gesetzt.

Mehr zum Thema Sky