Streaming

Bundesliga bei Sky künftig ohne Abo als Tagesticket

Die Bundesliga soll künftig bei Sky per Livestream auch als Tagesticket buchbar sein. Sky baut dafür sein Tarif-Angebot für Sky Online um.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (7)

Sky gibt es nicht nur als klassisches Pay-TV-Abo, sondern inzwischen auch als reines Streaming-Angebot ohne Abo. Die Mindestlaufzeit des Angebotes Sky Online beträgt dennoch zwei Monate - Sport gab es bislang jedoch nur als Tagesticket, und das auch nur, wenn eines der Unterhaltung-Angebote als Basis gebucht war. Dadurch wurden die Kosten für Kunden, die nur mal einen Tag Sport sehen wollten, enorm hoch. Das will Sky zum Sommer hin ändern.

Bis zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison 2016/2017 soll Sky Online flexibler werden. Jeder ohne klassisches Sky Abo kann sich dann zwischen dem Supersport Tagesticket, dem neuen Supersport Wochenticket und dem Supersport Monatsticket entscheiden. Das Besondere dabei: Alle drei Varianten werden nicht länger an das Entertainment- oder Cinema-Ticket gebunden sein, sondern sind einzeln buchbar.

Preise der Tickets noch offen

Sky Online mit neuem TarifschemaSky Online mit neuem Tarifschema Kunden können mit den Tickets die Laufzeit flexibel wählen und bekommen mit internetfähigen Geräten Zugang zu sämtlichen Sky Bundesliga Sendern und Sky Sport Sendern, um alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga, der UEFA Champions League und UEFA Europa League, Formel 1, Wimbledon oder Golf zu sehen. Details zum Startzeitpunkt der drei neuen Tickets sowie den Preisen will Sky erst nennen, wenn es soweit ist.

Bei seinen Pay-TV-Kunden hat Sky gerade für viel Verärgerung gesorgt, weil die Abopreise für einen Großteil der Kunden während der vereinbarten Mindestlaufzeit steigen, ohne das dem Kunden ein Kündigungsrecht eingeräumt wird. Zu vermuten ist, dass gerade das Tagesticket weiterhin kein Schnäppchen sein wird, um die Pay-TV-Abos nicht zu kannibalisieren

In einem Exklusiv-Bericht zeigen wir Ihnen, wie Sky es technisch schafft, das eigene TV-Angebot nahezu komplett als Streaming-Angebot abzubilden.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Sky Ticket