Anpfiff

Sky zeigt Bundesliga-Neustart im Free-TV

Die Fußball-Bundes­liga startet am über­nächsten Wochen­ende neu durch. Sky zeigt die Konfe­renzen im Free-TV. Zudem gibt es ein Sky-Ticket-Paket zum Saison-Abschluss.

Bundesliga im Free-TV Bundesliga im Free-TV
Logo: DFL, Foto: Image licensed by Ingram Image, Montage: teltarif.de
Wie berichtet kann die 1. und 2. Fußball-Bundes­liga ab Mitte Mai nach einer zwei­mo­na­tigen Zwangs­pause Mitte Mai den Spiel­be­trieb wieder aufnehmen. Die verblei­benden Spiel­tage der aktu­ellen Saison werden den aktu­ellen Umständen rund um die Corona-Krise geschuldet ohne Zuschauer im Stadion ausge­tragen. Somit kommt den Über­tra­gungen im Fern­sehen eine beson­dere Bedeu­tung zu.

Mitt­ler­weile steht fest: Der Ball rollt ab Samstag, den 16. Mai, wieder. Anstelle eines Frei­tags­spiels am 15. Mai wird die Begeg­nung zwischen dem SV Werder Bremen und Bayer 04 Lever­kusen erst am Montag, den 18. Mai, um 20.30 Uhr ausge­tragen. Fünf Spiele finden am Sams­tag­nach­mittag um 15.30 Uhr statt, am glei­chen Tag treffen um 18.30 Uhr Eintracht Frank­furt und Borussia Mönchen­glad­bach aufein­ander. Zwei weitere Partien finden am Sonntag zu den übli­chen Anstoß­zeiten um 15.30 und 18.30 Uhr statt.

Sky ist am Samstag und Sonntag live dabei

Bundesliga im Free-TV Bundesliga im Free-TV
Logo: DFL, Foto: Image licensed by Ingram Image, Montage: teltarif.de
Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Spiele am Samstag und Sonntag live - wahl­weise als Einzel­spiel oder - bei parallel statt­fin­denden Spielen - in der Konfe­renz. Die Einzel­spiele sind nur für Sky-Abon­nenten zu empfangen, die Konfe­renzen werden an den ersten beiden Spiel­tagen nach Wieder­auf­nahme des Spiel­be­triebs auch bei Sky Sport News HD im unver­schlüs­selten Fern­sehen gezeigt - so wie es auch Ende März für die letzt­end­lich nicht mehr durch­ge­führten Spiel­tage ohne Zuschauer im Stadion vorge­sehen war.

Der Pay-TV-Veran­stalter zeigt zudem alle Zweit­liga-Spiele live - eben­falls als Einzel­spiele und in der Konfe­renz. Die Sonn­tags­spiele ab 13.30 Uhr sind als Konfe­renz an den ersten beiden Spiel­tagen nach der Zwangs­pause eben­falls unver­schlüs­selt bei Sky Sport News HD zu sehen, während die Einzel­spiel-Über­tra­gungen zahlenden Sky-Abon­nenten vorbe­halten sind.

"End-of-Season-Angebot" für 39,99 Euro

Inter­es­senten ohne Sky-Abon­ne­ment haben die Möglich­keit, ein "End-of-Season-Angebot" bei Sky Ticket wahr­zu­nehmen. Dieses ist ab 11. Mai erhält­lich und gilt für den Rest der aktu­ellen Spiel­zeit. Für 39,99 Euro haben Fußball­fans die Möglich­keit, alle Über­tra­gungen bis zum 34. Spieltag zu verfolgen. Sky-Q-Kunden bekommen die Bundes­liga in HD für monat­lich 24,99 Euro.

Sky hat außerdem ange­kün­digt, "neue Features" einzu­setzen, "um den Zuschauern auch im Rahmen der Come­back-Spiele, die leider ohne die Fans im Stadion statt­finden müssen, ein beson­deres TV-Erlebnis zu präsen­tieren". Diese Neuheiten will der Pay-TV-Veran­stalter in Kürze kommu­ni­zieren.

Was passiert mit dem Montags-Spiel?

Für das Spiel zwischen Werder Bremen und Bayer Lever­kusen hat Sky keine Über­tra­gungs­rechte. Statt­dessen darf Euro­sport dieses Spiel zeigen, das jedoch die Bundes­liga-Rechte seit Saison­be­ginn an DAZN subli­zen­ziert hat. In den vergan­genen Tagen gab es Medi­en­be­richte, nach denen Euro­sport aus dem Vertrag mit der Deut­schen Fußball Liga (DFL) aussteigen will.

Wir haben bei der DAZN-Pres­se­stelle nach­ge­fragt, wie es um die Über­tra­gung des Spiels aus dem Bremer Weser­sta­dion steht. Dort wollte man unter Verweis auf die Tatsache, dass der Strea­ming-Anbieter nur Subli­zenz­nehmer ist, derzeit keine Stel­lung­nahme abgeben. Die DFL spricht nach eigenen Angaben mit Euro­sport. Bleibt zu hoffen, dass die Ausein­an­der­set­zung nicht zu Lasten der Fans geht und das Spiel mögli­cher­weise nicht nur im Stadion, sondern ganz gene­rell ohne Zuschauer auskommen muss.

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga