Barrierefreiheit

Siri: Sprachbefehle für Blinde funktionieren nicht

Viele iPhone-Anwender mit einer Sehstö­rung können ihr Smart­phone nicht mehr wie gewohnt bedienen. Siri reagiert nicht mehr auf diverse Kommandos.

Apples iPhones haben mehrere Funk­tionen für die Barrie­refrei­heit, um beein­träch­tigte Menschen zu unter­stützen. Allem Anschein nach ist Siri in dieser Hinsicht aktuell beschränkt. Es mehren sich Berichte von sehbe­hin­derten und blinden Personen, respek­tive deren Ange­hörige, über vermisste Kommandos der Sprach­assis­tentin.

Zunächst wurde die Einschrän­kung in iOS 15 beob­achtet, doch das Feature erscheint unab­hängig von der Betriebs­sys­tem­ver­sion redu­ziert. So meldete sich etwa eine Person zu Wort, dessen blinde Schwester auch unter iOS 14 wich­tige Sprach­befehle verwehrt bleiben.

iOS mit großen Problemen für Sehbe­hin­derte und Blinde

Siri hilft derzeit vielen Blinden nicht Siri hilft derzeit vielen Blinden nicht
Bild: Apple
Manche Menschen haben mit körper­lichen Beein­träch­tigungen zu kämpfen, welche den Alltag, darunter auch die Smart­phone-Nutzung, erschweren. Die Indus­trie dachte sich allerlei digi­tale Helfer aus, damit Anwender mit moto­rischen, akus­tischen oder eben visu­ellen Defi­ziten nicht außen vor bleiben. Wenn man auf solch eine Hilfe­stel­lung ange­wiesen ist, ist es fatal, wenn diese plötz­lich nicht mehr zur Verfü­gung steht.

MacRumors bekam in der letzten Zeit viel Post von beein­träch­tigten iPhone-Usern, deren Siri-Bedie­nung stark einge­schränkt wurde. Folgende Sprach­befehle funk­tio­nieren laut einigen Anwen­dern unter iOS 15 nicht mehr:

  • Habe ich Sprach­nach­richten?
  • Spiele meine Sprach­nach­richten ab
  • Über­prüfe meine Anruf­liste
  • Über­prüfe meine letzten Anrufe
  • Wer hat mich ange­rufen?
  • Sende eine E-Mail
  • Sende eine E-Mail an (Person)

Frus­trierte Nutzer äußern sich im entspre­chenden Forum

Die Diskus­sions­platt­form AppleVis ist eine Anlauf­stelle für Sehbe­hin­derte und Blinde mit einem Gerät des kali­for­nischen Herstellers. Auf zuvor funk­tio­nie­rende Kommandos reagiert Siri bei vielen Betrof­fenen nur noch mit einem „Ich kann dir damit nicht helfen“. Ein Anwender mit einem iPhone SE und iOS 15 stieß genauso auf die Proble­matik wie eine Anwen­derin mit einem iPhone 8 und iOS 14. Sogar auf einem iPhone mit iOS 12 wurden die fehlenden Sprach­befehle bemerkt.

Das Vorlesen von Text soll eben­falls nicht mehr über das gewohnte Kommando funk­tio­nieren. Einem Nutzer von AppleVis teilte der Hersteller mit, dass man sich dem Fehler bewusst ist. Scheinbar handelt es sich um einen unvor­her­gese­henen Bug bei der Sprach­assis­tentin. Der Hersteller dürfte also an einer Lösung arbeiten.

Even­tuell wird das Problem mit iOS 15.1 besei­tigt.

Mehr zum Thema Siri